Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Namensänderung


| 25.7.2014
1136 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Wibke Türk
Mein Mann will sich von mir scheiden lassen. Wir haben zusammen ein einjähriges eheliches Kind. Er ist Asiat und hat dementsprechend einen asiatischen ...

| 16.11.2014
1124 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Sohn - 5 Jahre alt - wächst bei einer Pflegefamilie auf, da mir das Sorgerecht entzogen wurde, wegen Gefährdung des Kindeswohls. Vormund ist das ...

| 8.8.2007
21511 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo, ich benötige eine Information zu folgendem Sachverhalt: Mutter eines unehelichen, 6-jährigen Sohnes möchte gerne dem Kind ihren Familienn ...
12.7.2012
956 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Ich möchte nun meinen Mädchennamen wieder annehmen und meine 4-jährige Tochter möchte das auch. All ihre Bezugspersonen tragen diesen Namen nur wir be ...
17.8.2014
694 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, seit September 2008 bin ich rechtskräftig geschieden und ich habe auch das alleinige Sorgerecht. Da ich endgültig mi ...
29.8.2011
1188 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Freundin und ich wollen heiraten und meine Freundin dabei meinen Nachnamen annehmen. Da meine Freundin bereits ein uneheliches Kind (8 Jahre) au ...
6.7.2011
1298 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Wir sind nicht verheiratet und haben einen gemeinsamen 8 Monate alten Sohn. Nach der Geburt haben wir gemeinsames Sorgerecht beantragt und der Junge t ...
25.2.2007
4569 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Der Sohn meines Lebensgefährten lebt ohne Ausnahme seit seiner Geburt beim Vater (3 1/4Jahre ...
10.3.2013
2125 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anna Freyberger
Sehr geehrte Damen und Herren, in meine Fall geht es um eine Namensänderung in Folge einer Heirat. Die aktuelle Namenskonstellation vor Hereit i ...
12.11.2010
1753 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich sind geschieden. Bereits in der Zeit der Ehe hatten wir unterschiedliche Namensführung. Unsere gem ...

| 27.6.2015
447 Aufrufe
Hallo, ich bin am 23.11.2004 (damals 30Jahre alt) adoptiert worden gem. §§1767,1754 Abs.2 BGB sowie der namensrechtlichen Folge davon gem. §1757 Abs. ...
7.5.2012
9272 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Guten Abend, ich bin seit März 2012 rechtskräftig geschieden. Mein Exmann und ich haben ein gemeinsames, eheliches 3-jähriges Kind, welches bei mir i ...
9.6.2009
8240 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich würde gerne wissen wie meine Chancen stehen eine Namensänderung oder Adoption meines Kindes durchzubringen ohne Zustimmung des Vaters. Fall: M ...

| 6.4.2005
9902 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin geschieden, aus der 1. Ehe habe ich ein Kind. Ich möchte erneut heiraten und möchte dass such ich wie auch das Kind den Namen von meinem neuen ...
9.8.2009
14414 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wäre es theoretisch möglich den Namen des Ehemannes/leiblichen Vaters erst ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung als gemeinsamen Familiennamen fe ...

| 19.2.2015
784 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe vor einigen Jahren meinen Nachnamen ändern lassen auf Basis einer öffentlich-rechtlichen Namensänderung. Es gab also einen trif ...
6.3.2008
4836 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Guten Tag, ich wurde 1969 in Deutschland als xxxx x. geboren . x. war der Mädchenname meiner Mutter. Mein Vater ist unbekannt. 1972 hat meine Mutt ...
18.3.2006
1780 Aufrufe
Guten Tag, ich möchte meinen Nachnamen gerne in den Mädchennamen meiner Mutter ändern lassen. Eine kurze Beschreibung der Familiengeschichte: Me ...
8.5.2007
1568 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen u. Herren, mein Sohn ist 41/2 Jahre alt und hat mit meinem neuen Partner und Mann ein sehr gutes Vater-Kind-Verhältnis (Papakind ...

| 8.1.2007
2782 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Hallo, folgendes Problem: Ich und meine Frau haben vor 4 Jahren geheiratet. Sie ist geschieden und hat nach der Scheidung wieder ihren Familienn ...
12·5·10
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

65.149 Bewertungen
474.724 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse