Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.339
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Erbschaft

25.2.2007
2360 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um ein Problem im Rahmen des Zugewinnausgleichs. Folgender Sachverhalt: Der Ehemann hat ein Anfangsve ...
7.7.2005
7119 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Zugewinnausgleich. Sehr geehrter Herr RA. Es geht mir nicht um eine exakte Berechung, sondern nur um Klärung folgender Frage. Anlass: Scheidu ...

| 6.4.2008
11053 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe aus einer nichtehelichen Beziehung einen 10-jährigen Sohn, für den ich regelmässig Unterhalt leiste. Aufgr ...
9.7.2008
6471 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Im Dezember 2007 hat meine Frau sich von mir getrennnt (Beginn Trennungsjahr) Meine Mutter ist im Mai 2008 verstorben und hat mir und meinem Bruder ...
21.9.2006
1734 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, 2003 wurde ich geschieden, ich erhalte Unterhalt von meinem Exgatten, da ich einen 30 Std. Job habe. 2006 habe ich ...
18.11.2013
459 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wird eine Erbschaft im Jahr 2008 im Wert von rund EUR 200,000 (die es nach wie vor gibt [Immobilien]), sowohl meinem Anfangs- als auch dem Endvermögen ...
11.5.2007
1435 Aufrufe
Die Eheleute lebten in einer Zugewinngemeinschaft. Es sind vor und nach der Ehe keine Barvermögen vorhanden. In der Ehe wurde ein Haus auf beider Na ...
15.12.2006
3562 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Guten Tag, hier meine Vorgeschichte. Heirat 1981. Von 1984 bis 1986 wurde das OG im Haus meiner Eltern ausgebaut. Finanziert, 2/3 mein Vater, ...

| 18.10.2011
1698 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Frau und ich haben uns nach 30 Jahren Ehe getrennt. Unser Vermögen haben wir hälftig geteilt. Wir haben beide zur Zeit keine Einkünfte – außer ...
4.8.2016
223 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, Ich habe eine Frage zur Berrechnung des Elterngeldes: Ich habe geerbt und während ich Elterngeld bezogen habe aus der Erbmasse ein Haus ...
31.1.2008
2661 Aufrufe
Ich lebe in einer Zugewinngemeinschaft,habe geerbt und möchte auf meinen Namen eine Immobilie erwerben. Fällt die Immobilie im Scheidungsfalle unter d ...
26.6.2010
2563 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
wir leben getrennt und haben die Scheidung jetzt vorbereitet. Meine Frau verdient rund 120.000€ , ich bin selbständig und verdiene um die 60.00 ...

| 25.5.2010
1907 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Einem Harz IV - Empfänger wurden die Leistungen gestrichen, da er ein Erbe angetreten hat und e wurde ihm aufgegeben, seinen ´Lebensunterhalt vom Erbe ...
16.1.2011
1927 Aufrufe
Hallo, ich bin Anfang des Jahres zusammen mit meiner Familie in das Haus meiner Großmutter gezogen, damit sie von meiner Frau gepflegt werden kann. ...
18.2.2010
3198 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich bin seit 1996 verheiratet und habe in 2002 ein Voraberbe 50'000€ meiner Mutter erhalten (schriftlich festgelegt). Dieses Voraberbe ...

| 22.9.2013
1791 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ivo Glemser
Guten Abend, mein Neffe fragt mich als Jurist um Rat, leider habe ich im Familien- bzw. Scheidungsrecht keinerlei Erfahrung. Wie mir mein Neffe (4 ...
21.4.2013
498 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor mich von meinem Mann scheiden zu lassen. Wir sind erst im Anfangsstadium. Ich bin 73 Jahre. Wir haben ...

| 5.4.2005
4630 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo und Guten Abend,ich hatte mir gestern schon einmal einen rat geholt muss aber noch mal nachfragen .ich bin seit 1997 geschieden und meine Exfrau ...
18.5.2006
2379 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Folgende Frage zum Zugewinnausgleich: - Regel Endvermögen minus Anfangsvermögen, Fall Erbschaft ist bekannt - wie definiert sich das Endvermögen ...
10.10.2014
1098 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Unsere Tochter hat kürzlich geheiratet und auf Drängen ihres Ehemannes vertraglich zugestimmt, dass im Falle einer Scheidung nicht auf die Elternhäuse ...
12·5·10·15·19
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

64.633 Bewertungen
472.339 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse