Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Familienrecht / Änderung


| 18.4.2011
1952 Aufrufe
Guten Tag, meine Frau und ich haben 1987 geheiratet. Zu jener Zeit mussten wir uns für einen unserer Namen als Familienname entscheiden. Wir nahmen ...
18.2.2015
477 Aufrufe
Im Jahr 2007 haben meine Frau und ich eine Änderung zu einer notariellen Scheidungsfolgevereinbarung verfasst und beide unterschrieben. Ist diese Ä ...
17.6.2006
5768 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, seit kurzem haben wir einen Säugling in einem anonymen Pflegeverhältnis auf Dauer. Die Vormundschaft liegt z. Zt. be ...

| 3.8.2010
5867 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Claudia Daniela Berger
Meine Situation: Ich bin seit 5 Jahren wieder verheiratet, habe 2 Kinder aus erster Ehe (14 und 19 Jahre), wobei ich aktuell nur für meinen jünger ...
23.10.2007
2605 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Guten Tag, meine Noch-Frau und ich haben uns im Januar 2007 nach dreieinhalbjähriger Ehe getrennt und ich bin in eine eigene Mietwohnung gezogen. W ...
18.2.2007
3143 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren ICH WURDE IN 1995 VON MEINER FRAU [LEBHAFT IN DEUTSCHLAND] GESCHIEDEN. IN 1997 HABE ICH MEINEN WOHNSITZ IN DIE USA VE ...
25.3.2009
5760 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, Rahmendaten: Ich habe ein uneheliches Kind (5 Jahre alt) das seit der Geburt meinen Nachnamen trägt. Kein gemeinsames Sorgerecht. Lebe ...
16.10.2006
6424 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bei meiner Scheidung 2005 wurde die Vereinbarung getroffen, daß ein nachehelicher Unterhalt in Höhe von € 988 von mir gezahlt wird. Unsere Kinder sind ...
28.3.2007
4518 Aufrufe
Hallo, Ich Habe 3 unterhaltspflichtige Kinder im Alter von 16, 13 und 12 Jahren und zahle seit 9 Jahren nach der Trennung von meiner Frau Unterhal ...
18.8.2015
424 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte(r) Anwalt(in), Vor knapp 5 Jahren haben mein Mann und ich geheiratet. Obwohl ich bis dato immer gesagt hatte, dass ich meinen Mädchennam ...
22.10.2013
416 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe zwei Kinder, sieben und zwölf Jahre alt. Sie leben seit der Trennung von der Mutter vor fünf Jahren bei ihr. Verheiratet waren wir nicht. Das ...

| 10.1.2006
5913 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt: im November 2005 haben mein Mann und ich ein Grundstück gekauft. Bei der notariellen Beurkundung und V ...
15.9.2007
1864 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, vor ca. 25 Jahren haben meine Eltern den Namen meiner Mutter als Familiennamen angenommen. Damals wurde mir angeboten, diese Änderung mitzu ...
4.7.2014
430 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Ehepaar wurde geschieden. Frau bewohnt (zusammen mit den zwei minderjährigen Kindern aus der Ehe) ein EFH. Dafür wurden ihr bei der Berechnung des Unt ...

| 5.2.2015
361 Aufrufe
Wir sind zwei unverheiratete Deutsche die schon seit fast 30 Jahren in Australien leben. Unsere Kinder sind in den 80´ziger und 90'ziger Jahren in ...
11.5.2006
6777 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Ich lebe seit 4 Jahren von meiner Frau getrennt. Jetzt wollten wir uns scheiden lassen. Ich las von geplanten Änderungen der Gesetze bei den Unterhalt ...
25.8.2006
2786 Aufrufe
Ich lebe seit September 2003 von meiner Frau getrennt, nicht geschieden. Die Kinder (11 und 12 Jahre) leben bei der Mutter, sind aber noch bei meiner ...
7.6.2015
404 Aufrufe
Guten Tag, wir sind seit 2006 verheiratet und haben bei der Eheschließung den Namen X des Ehemannes als Familiennamen gewählt. Inzwischen haben wir ...

| 23.2.2015
459 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Mein Sohn hat einen Unterhaltstitel über 215 Euro aus einer Jugendsamtsurkunde und pfändete seit 2 Jahren Unterhalt bei mir in Höhe von 215 Euro. Me ...

| 10.11.2010
4911 Aufrufe
Folgendes Problem: Ich hatte im Mai 2007 für zwei meiner Kinder (geb. 1993 und 1996) auf Forderung der Mutter, bei der die Kinder zu der Zeit lebte ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·58
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

65.149 Bewertungen
474.724 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse