Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.243
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke / Hauskauf

Thema
8.2.2015
406 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Eine Immobilie wird vom Eigentümer sowie einem Makler Zeitgleich angeboten. Der Käufer hat Interesse an der Immobilie und Kontaktiert beide Parteien. ...
28.7.2016
| 48,00 €
635 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Norman Schulze
Hallo zusammen, wir haben nach unserem Kauf einer Doppelhaushälfte (Altbau) bei Erarbeiten im Garten ein großes betoniertes Fundament entdeckt, wel ...

| 10.4.2017
| 60,00 €
72 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Hallo, ich möchte gerne ein Haus mit Grundstück kaufen incl. vereinbarten Wohnrecht. Folgende Situation: Mein verstorbener Vater hat vor einigen Ja ...
29.7.2010
7635 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich nochmals bezüglich unseres anstehenden Hauskaufes mit einer Frage an Sie: Wir möchten ein Haus kau ...
3.10.2015
2500 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Wir stehen kurz vor dem Kauf eines Einfamilienhaus im Rhein Main Gebiet. Nach dem unterschreiben des notariellen Kaufvertrags muss u.a. ein Negati ...

| 12.2.2016
274 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Hauskauf (Grundstück und Haus mit Nebengebäude) - die Siedlung war ursprünglich ungenehmigt - das Lokalbaureferat hat nachträglich genehmigt (Bebauung ...
14.11.2014
3748 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo ich habe im Juli ein 30 Jahre altes Haus erworben. Nach Renovierungsarbeiten ist mir ein großer Wasserschaden aufgefallen der sich durch die ge ...

| 30.6.2015
1094 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, wir haben bereits in 10 Tagen den Notartermin zum Abschluss des Kaufvertrags einer Immobilie. Eigentlich war mit den Verkäufern alles geklär ...

| 9.2.2017
| 30,00 €
69 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Mein Mann und ich erwägen einen Hauskauf und meine Schwiegereltern möchten 1/4 des Kaufbetrags als notariell beglaubigtes, zinsfreies Darlehen dazu be ...
12.6.2009
6754 Aufrufe
Wir haben vor 7 Monaten ein Haus auf einem großen Grundstück in Stadtrandlage gekauft. Das Haus war renovierungsbedürftig, weswegen wir nach Abschluss ...
3.3.2015
1562 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben im Januar ein Haus gekauft das wir zweimal vorher besichtigt hatten. Bei beiden Besichtigungen war der Hausherr, der von seiner aktuellen E ...
29.4.2015
352 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Wir haben einige Fragen zur Mängelhaftung nach Hauskauf. Wer trägt die Verantwortung? Anbei die Mängel, die bereits vor dem Kauf angesprochen wu ...
8.2.2015
1317 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Frank Phileas Lemmer
Sehr geehrte Damen und Herren. Im November letzten Jahres, kauften, meine Lebensgefährtin und ich, ein Haus, welches ein Zwangsversteigerungsvermer ...
23.11.2014
297 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen uns Herren, wir haben in Kürze vor uns ein Haus zu kaufen. Wir sind seit 2011 verheiratet und haben 2 Kinder (2 und 5 Jahre). M ...
1.1.2017
| 45,00 €
106 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich habe die folgende Frage: Darf ich beim Kauf einer Immobilie (Notarvertrag) die Anschrift meiner Zweitwohnung (hier nicht die neue Immob ...
25.6.2015
372 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Nelsen
Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir haben im vergangenen Jahr von privaten Anbietern beinahe eine Immobilie gekauft, die wir bereits reserviert und ...

| 26.7.2010
947 Aufrufe
Ich habe mit meinem Bruder ein Grundstück mit einem alten Gebäude als GbR erworben. Im noteriellen Kaufvertrag wurde u.a. vereinbart, dass der Verkäuf ...
7.4.2011
985 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir planen unser Haus zu verkaufen, und ein bestehendes Haus zu kaufen. Fallen da für mich als Käufer nur einmal Notarkosten an, oder für beide Male? ...
5.3.2014
6389 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Es wurde ein Grundstück zu 50 % - 50% Eigentumsanteilen von nicht verheirateten Partner gekauft. Dieses wurde von jedem zu 50 % gekauft und bar bezahl ...
27.4.2015
603 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Andrea Krüger-Fehlau
Guten Tag zusammen, ich habe 2013 eine Doppelhaushälfte (BJ: 1994) für 163.000 € gekauft. Der Verkäufer teilte mir damals mündlich mit, dass die He ...
12·25·50·75·100·125·132
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

63.269 Bewertungen
466.243 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse