Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.421
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Anwaltsrecht, Gebührenrecht / Mandat


| 10.10.2007
11403 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte In einer Mietsache habe ich einen Anwalt beuftragt, er wollte wohl wegen des geringen Streitwertes von Anfang an nicht gerne t ...

| 7.6.2016
439 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
am 04.06.16. habe ich einen RA beauftragt Scheidung durchzuführen (für mich und meine Frau) Nach mündlicher Absprache und Angaben unseres Einkommen h ...

| 23.12.2011
1985 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Gehört die Berechnung und Überwachung des Geldeingangs noch zum ursprünglichen Mandat oder fallen dafür erneut Kosten an . Erklärung. Ich habe erfol ...
29.1.2016
624 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe meinen Anwalt aufgefordert eine dem Mandat betreffende Antwort mir zu erteilen. Mein Anwalt hat schon in der Vergangenheit versucht mir eine ...
25.9.2014
1918 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Probleme mit dem eigenen Rechtsanwalt. Mein Lebensgefährte ist seit Jahren schuldlos wegen angeblichen Betrugs inhaftiert und hat eine Rechtsanwäl ...

| 22.12.2014
574 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe über einen Rechtsanwalt zwei Fälle laufen, in denen es im weitesten Sinne um eBay-Sachen geht. Da es sich um einen Online-Rechtsanwalt han ...
1.2.2012
1388 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
In einem Scheidungsverfahren bereitete sich meine Anwaeltin nicht auf den Termin des Trennungsunterhaltes vor. Wir befanden uns zwar, lt. Aussage mein ...
21.9.2017
| 25,00 €
88 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, es geht um die Berechnung von Kindesunterhalt. Kindesmutter hat einen Anwalt beauftragt. Ich hatte meine Anwälting damit beauftragt sich dar ...

| 23.3.2017
| 25,00 €
157 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Meine Mutter ist Anfang des Jahres verstorben. Ihr Anwalt hat sie im November bei einem Gerichtstermin/Verhandlung vertreten. Es geht um eine Entschäd ...
4.4.2013
2034 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, mein Rechtsanwalt (XXXXX) hat mir mitgeteilt, dass er das Mandat niederlegt und in der mündlichen Verhandlung nicht erscheinen wird. Ich bin K ...

| 16.7.2009
6499 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Wenn ich meinem Anwalt das Mandat entziehe, weil er gegen meine Anweisung handelt, darf er dann die Gebühren behalten? Könnte es ein Geschäftsmodell s ...

| 17.11.2014
803 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Es geht um eine Forderung und der Schuldner wurde von einem Rechtsanwalt bzw. Kanzlei vertreten. Nun kommt eine automatische Mailantwort, wenn man au ...

| 17.3.2009
2456 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Im vorliegenden Fall suchte ich rechtlichen Beistand über diese Internetplattform. Dabei ging es um eine Immobilienbeteiligung, die wohl nach heutigem ...
20.11.2013
1118 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Es wurde im Internet ein Blog bei einem US-Blogdienstleister veröffentlicht, welcher mich beleidigt und p ...
2.3.2008
1903 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ein Anwalt hat ohne Mandatserteilung Mandate meiner Person bearbeitet. Dies war soweit ja in Ordnung. ...
14.5.2013
652 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte RechtsanwältINNen, Wie lange ist ein nicht befristetes Mandat gültig? Ich habe vor einigen Jahren geschäftlichen Ärger bekommen und ...

| 18.6.2013
20299 Aufrufe
Sehr geehrter Rechtsanwalt, sehr geehrte Rechtsanwältin, Ich habe heute an einen Anwalt mit der Durchsetzung einer Räumungsklage beauftragt und ihm d ...

| 12.8.2008
1449 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Wenn ich online eine gebührenpflichtige Frage stelle und diese beantwortet wird, bin ich damit Mandant diese Rechtsanwaltes? ...
27.3.2011
1768 Aufrufe
Meine Eltern haben einen Anwalt beauftragt, der Sie bei einem Ärtzbehandlungsfehler vertreten sollte. Der Streitwert war 50.000,00€. Bevor es jedoch ...
28.1.2010
3806 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Fragestellung habe ich an Sie: Ich habe seit August 2009 eine Anwältin beauftragt, mein ausgestelltes ...
12·5·10·15
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

65.585 Bewertungen
476.421 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse