Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.596
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Steuerrecht / Ehegatten


| 30.11.2011
665 Aufrufe
Meine Frage berührt einen Vorgang in der Sache der Zusammenlegung der Einkommensteuervorauszahlung bei getrennt veranlagten Ehegatten. Wir leben getre ...

| 4.2.2012
10664 Aufrufe
Themen · Zuständiges Finanzamt bei gemeinsam veranlagten Ehegatten mit verschiedenen Hauptwohnsitzen · Absetzbarkeit doppelter Haushaltsführung b ...

| 25.1.2013
3099 Aufrufe
Meine Frau ist alleinige Eigentümerin der von uns als Familienheim benutzten Wohnung im Wert von 500.000 Euro. Im Grundbuch ist zu meinen Gunsten e ...

| 10.3.2014
655 Aufrufe
Kann ein geerbtes Haus der Ehegattin herangezogen werden, wenn der Ehemann als Einzelgesellschaft eine Gewerbesteuerschuld angehäuft hat ? ...
23.1.2013
492 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan-Torben Callsen
Hallo, meine frau und ich haben 2 Immobilien. eine selbst genutzte ( ich stehe allein im Grundbuch) und eine vermietete ( meine Frau steht all ...
5.4.2013
1020 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Hallo Ich hatte ein kleingewerbe mit mäßigen Erfolg. Nebenbei zog ich für fremde Papageien auf. Dieses brachte mir und mein Mann cir. 60000€ in fünf ...
29.11.2008
5205 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Kann das Finanzamt Steuerschulden der Ehefrau aus Wertpapiergeschäften trotz Aufteilung der Steuerschuld ins Eigentum des Ehemannes pfänden ? Eigentum ...
1.3.2010
2543 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag Meine Frage: Muss die Ehefrau einen Unterhaltsbetrag angeben in Ihrer Steuererklärung obwohl noch gemeinsame Konten bestehen, darauf mon ...

| 23.9.2013
940 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Hauptwohnsitz von meiner Frau und mir ist Frankfurt am Main. Meine Frau studiert in Darmstadt, also 30 Minuten vo ...
18.4.2017
| 25,00 €
56 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Hallo, habe am 21.08.2016 in Los Angeles eine Amerikanische Staatsbürgerin geheiratet. Sie ist arbeitstätig und ganz normale Steuerzahlerin in den US ...

| 16.11.2008
3629 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Hallo, ich befasse mich gerade mit dem Thema Rürup Rente. Mir ist nicht klar, ob und inwieweit der Höchstbetrag von 40000 EURO für Altersvorsorgea ...

| 24.2.2017
| 73,00 €
59 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Seit 2009 leben meine Frau und ich getrennt. Zuvor waren wir seit 2006 sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland gemeldet. Seit 2009 ist meine ge ...
17.11.2009
1506 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ausgangspunkt : Selbstständige, gewerbesteuerpflichtige Tätigkeit mit angestellter Ehefrau ( geringfügige Beschäftigung in den Jahren 1997 - 2003 ) ...
25.6.2012
740 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Steuerbescheid aus dem Jahr 1995 mit gemeinsamer Veranlagung ist bezahlt. Aufgrund einer BP eines Ehegatten im Ja ...

| 26.6.2007
12115 Aufrufe
Nachdem ich ein Haus geerbt habe, möchte ich meine Ehefrau mit einem halben Miteigentumsanteil im Grundbuch eintragen lassen. Wir haben drei gemeinsam ...
21.4.2013
509 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo, bei einem in 2011 fertiggestellten Wohnhaus wurde in korrekter Höhe der Vorsteueransatz für ein betrieblich genutztes Büro geltend gemacht. ...

| 22.11.2010
1545 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Kann ein Ehepaar, welches bis zum Jahr 2008 als dauernd getrennt lebend die getrennte Veranlagung gewählt hat im Jahr 2009 die Zusammenveranlagung wäh ...

| 3.3.2009
3184 Aufrufe
Ich bin seit dem Sommer 2005 geschieden und in den Jahren einschl. 2004 gemeinschaftlich mit meiner damaligen Frau zur Einkommensteuer veranlagt. Für ...

| 24.10.2009
2196 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Guten Tag, ich wüßte gerne, ob der Übergang von einer Gütertrennung zur Gütergemeinschaft Schenkungssteuer auslösen kann. Beispielsfall: Ehegat ...
3.1.2017
| 40,00 €
107 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Maike Domke
Wir haben vom zuständigen Finanzamt eine Prüfungsanordnung für eine abgekürzte Außenprüfung erhalten. Als Rechtsgrundlage wird § 193 Abs. 1 i.V.m. § 2 ...
12·5·10·15·20·23
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




17 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

64.706 Bewertungen
472.596 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse