Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Vorkaufsrecht

Topthemen in Vorkaufsrecht (Erbrecht):
Vorkaufsrecht & Nachlass

| 16.6.2014
1072 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, der Sachverhalt ist folgender: In einem Wohnhaus befinden sich zwei per Teilungserklärung aufgeteilte Eigentumswo ...

| 31.12.2009
3806 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe mein Elternhaus von meinen Eltern auf Rentenbasis übernommen. Bis zum Tod meiner Eltern habe ich 20 Jahre die vereinbarte Rente bezahlt und ...

| 2.7.2006
7387 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Vor ca 50 Jahren wurden der Großmutter meiner Lebensgefährtin ihre Anteile des von 3 Geschwistern geführten Geschäfts in Grundstücken ausbezahlt und e ...
9.3.2016
390 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Sehr geehrte Damen und Herren, es besteht eine Erbengemeinschaft, ein Beteiligter strebt die Erbauseinandersetzung an. Es geht um ein landw. nutzb ...
1.10.2013
1071 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat zusammen mit Ihrem Bruder ein Haus mit Grundstück geerbt und sind eine Erbengemeinschaft eingegangen (50% meine Frau und 50% mein Schwa ...
11.11.2007
3445 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe im Laufe des Jahres 2006 und Anfang 2007 mehrere, aber nicht alle Erbteile einer grossen Erbengemeinschaft gekauft. Ein Miterbe hat in de ...

| 2.9.2009
3505 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo, ich habe eine simple, und damit eigentlich schon wieder schwierige Frage, welche mir von Notaren und Rechtsanwälten unterschiedlich beantwort ...
3.12.2004
2623 Aufrufe
Die volljährigen 3 Kinder meines verstorbenen Bruders und alle anderen erbberechtigten Personen sowie auch ich als Bruder haben den Nachlass meines Br ...

| 2.8.2010
1654 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Habe im Jahr 2006/2007 mehrere Erbanteile an einem Miethaus erworben. Ein Miterbe hat hierzu sein Vorkaufsrecht ausgeübt. Die Übertragung der Erban ...
29.6.2017
| 38,00 €
72 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Aus einer Erbmasse verbleibt ein Grundstück mit drei Erben zu unterschiedlichen Anteilen. Ein Erbe überschreibt noch zu Lebzeiten seinen Anteil zu Gun ...

| 20.7.2010
1284 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich und meine Mutter sind jeweils zur Hälfte in Erbengemeinschaft Besitzer eines Einfamilienhauses mit Grundstück. M ...
27.3.2011
623 Aufrufe
ich habe eine frage ich bin noch die lebenede tochter meiner eltern da meine geschwister gestorben sind treden die kinder an ihrer stelle ,aber gib ...
10.5.2011
2888 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Folgender Sachverhalt: Es besteht eine Erbengemeinschaft von insgesamt 3 Erben. Das Erbe umfasst ein Haus mit Grundstück. Ein Miterbe hat nun sein ...
6.11.2008
9972 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Opa verstarb 2001, worauf mein Vater (Max Mustermann) und dessen Bruder in einer Erbegemeinschaft waren. Mein ...
25.7.2005
8547 Aufrufe
Guten Morgen, werter Experte im Grundstücksrecht! Meine Eltern hatten Eigentum an einem Häuschen (WFl. ca. 80 m²) auf fremdem Grund und Boden. Diese ...

| 19.8.2007
4297 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernst G. Mohr
Meine Schwester und ich erbten u.a. Werten unser Familienhaus. Ich habe meiner Schwester angeboten ihre Hälfte abzukaufen. Von mir wollte sie allerdin ...
23.10.2006
5633 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Hallo, vor vier Jahren habe ich gemeinsam mit meinem Bruder eine Immobilie geerbt. Wir sind derzeit in ungeteilter Erbengemeinschaft. Da mein Bruder ...
21.9.2009
2840 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe im Jahr 2006 17 Anteile an einer Erbengemeinschaft (Miethaus, Grundstücke), die aus insgesamt 23 Anteilen bestand, gekauft. Ein Miterbe ha ...

| 12.9.2011
1857 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren Wir haben vor 25 Jahren einen Teil des Hauses meiner Schwiedereltern (damals größtenteils Stallgebäude) durch einen "Ü ...

| 14.3.2016
569 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
HAllo, Unsere Tante und deren Mann haben ein Vorkaufsrecht auf ein Haus aus der Familie, nun ist ihr MAnn verstorben und hat im Testament verfügt, d ...
12·5·6
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




12 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

65.706 Bewertungen
476.824 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse