Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.406
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Notar

7.12.2007
1329 Aufrufe
muß ein Notar,der ein Testament beglaubigt hat,in das betreffende Grundbuch einsehen um den rechtmäßigen Besitzer festzustellen? Kann man bei Unte ...
8.1.2010
6370 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Anwälte, ich bin in NRW, dort war ich bei einem Notar und Rechtsanwalt, der aber zwar meine Sachen machen kann aber wenn er mich anwal ...

| 18.10.2009
2983 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meiner Mutter vererbte mein Vater mir notariell den Resthof, die Ländereien wurden notariell von beiden ...
10.4.2006
4318 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage bezueglich der Kosten fuer einen Urkundsentwurf bei einem Notar. Mein Bruder und ich haben nach ...
25.1.2017
| 30,00 €
87 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
In einer Erbgemeinschaft A (3/4), B (1/16), C (1/16), D (1/16) E, (1/16) wird durch E ein Gemeinschaftserbschein beantragt. Wer muss die Notarkosten ...

| 8.11.2012
1196 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Lieber Rechtsanwalt, meine Herkunftsfamilie besteht aus meiner Mutter und zwei Geschwistern. Mein Vater (Ehemann der Mutter) ist vor fast 20 Jahren ...
16.10.2007
2784 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Tag,mein Vater ist am 02.09.07 Verstorben und machte meine Mutter zur Alleinerbin.Kurz danach teilte mir meine Mutter mit das sie mir das Haus a ...

| 30.8.2015
625 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir sind eine Erbengemeinschaft mit 4 gleichberechtigten Erben (Geschwister). Nach dem Tod un ...
11.9.2010
2546 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zum entgeltlichen (eingeschränkten) Pflichtteilspflichteilsverzichtvertrag folgende Fragen: 1. Ist es möglich, dass A (Vater) mit dem Pflichtteil ...
3.1.2012
1368 Aufrufe
In einem gemeinschaftlichen Testament wurde der Überlebende als Vollerbe bestimmt, der unbeschränkt über den gesamten Nachlass verfügen kann. Im Testa ...

| 6.3.2017
| 25,00 €
70 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Keine Erbmasse vorhanden Pflichteilsberechtigter glaub das nicht und will trotzdem Notarielles Vermögensverzeichnis wer muss die Notarskosten Überneh ...

| 29.11.2015
301 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe vor, jemandem eine größere Summe Geldes zu leihen, einer Person, zu der ...
8.1.2008
2238 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater beabsichtigt bei einem Notar eine vorzeitige "Erbregelung". Das Haus(Wert ca. 100.000 E) das meinem Va ...

| 16.3.2005
7901 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Mann und ich haben vor 5 Jahren ein Testament beim Notar gemacht, dieses wollen wir gemeinsam abändern. Reicht es, ein gemeinsames, handgeschrie ...
13.2.2007
8983 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
1969 starb meine Großmutter, damals war ich 10 Jahre alt. Meine Großmutter hinterließ ein Testament, das ich aber nie gesehen habe. Doch ich weiß es 1 ...

| 29.4.2006
2885 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Mutter hat meinen Bruder und mir je zur Hälfte ihr Grundstück mit Haus geschenkt,notariell beglaubigt,Eintrag ins Grundbuch,mit unserer Zustimmu ...
27.3.2017
| 48,00 €
64 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige eine Rechtsauskunft, welche weiteren Schritte ich bei einer Erbangelegenheit gehen kann. Der Sachverha ...

| 22.12.2014
616 Aufrufe
Guten Tag, ich bin vor einiger Zeit Erbe zu 1/2 geworden. Es gilt gesetzliche Erbfolge; der Fall ist eigentlich recht einfach. Mit dem anderen Erb ...

| 14.2.2014
570 Aufrufe
Ich bin einziger überlebender Sohn meiner verwitweten 86-jährigen Mutter, welche in größerer Entfernung zusammen mit der Witwe meines verstorbenen Bru ...

| 23.1.2010
2612 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Eva Tremmel-Lux
Meine Eltern ließen sich 1992 beim Notar bezüglich des (nach der Wende) neuen Erbrechts beraten. Meine Eltern haben 3 gemeinsame Kinder, mein Vater no ...
12·15·30·45·60·68
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

64.633 Bewertungen
472.406 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse