Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Nachlassgericht

6.3.2005
3283 Aufrufe
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Meine Frau ist die einzige Tochter aus der ersten Ehe ihres Vaters. Mit seiner 2. Frau hat er 2 weitere Kinder ...
3.7.2013
549 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Ich bin Generalbevollmächtigter meines Vaters, der seinerseits Testamentsvollstrecker seiner Ehefrau/meiner Mutter ist (verstorben in 2001). Er ist f ...

| 5.4.2008
5737 Aufrufe
Ein heute 46-jähriger hat einen leiblichen Vater der jeglichen Kontakt zu seinem Sohn abgelehnt hat.Jedoch hat der die Vaterschaft anerkannt und auch ...
10.9.2008
3974 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Eva Tremmel-Lux
Kann das Amtsgericht - Nachlassgericht - einen Antrag auf Erteilung eines Erbscheins nach § 2353 f. BGB einfach nicht annehmen und den Antragstel ...
16.7.2014
749 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ivo Glemser
In einer Erbschaftsangelegenheit ist ein Testamentsvollstrecker einegsetzt worden, welcher nachweislich seine Pflichten verletzt hat (Veruntreuung). D ...
13.2.2013
382 Aufrufe
Hallo, meine Freundin hat mir in einem Erbvertrag (Verfügung von Todes wegen) eine EGW hinterlassen. Meine Freundin ist am 02.02. verstorben. Was bede ...
26.10.2015
253 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Park
Mein Vater ist verstorben. Gewohnt hat er in den letzten Wochen in einem Seniorenpflegehaus im Ort A. Dort ist er auch verstorben. Gemeldet ist er ...
23.11.2010
7105 Aufrufe
Hallo, habe nun endlich einen Erbschein bekommen. Bei der beantragung habe ich in das Vermögensformular das Sparbch angegeben. Nun wollte ich zur ...
7.7.2010
831 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Großmutter ist vor 3 Wochen verstorben. Hinterlässt 1 Tochter, die wiederum einen Sohn hat, und einen Enkel dessen Mutter verstorben (2te Tochter der ...

| 15.3.2011
1057 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, meine Mutter ist letztes Jahr, am 05.10.10, verstorben. Sie war wegen ihrem gesundheitlichen Zustand, in Pflegestufe 2, in einem Pflegeheim. E ...
25.10.2015
527 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren! Meine Frage bezieht sich auf die Inhalte der behördliche Benachrichtigung der Erben im Falle eines Todesfalls bei dem ...
1.3.2013
825 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Für eine Wohnung hatte eine Person ein kostenloses Wohnrecht, als Dienstbarkeit auf Lebenszeit. Die Person ist seit einem Jahr verstorben, die Woh ...
23.8.2005
3067 Aufrufe
Hier geht es um folgendes: ein uneheliches Kind möchte im Todesfall vom Vater beerbt werden. Der Vater weiss zwar von dem Kind, kümmert sich aber nich ...

| 15.11.2015
299 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Bruder meines Opas ist im Januar 1996 verstorben- Mein Opa sollte alleiniger Erbe sein, da das Testament jedoch von meinem Opa handschriftlich ve ...
13.8.2004
10234 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Falk Brorsen
Guten Tag, meine drei erwachsenen Kinder haben von ihrer Oma laut gültigem Testament geerbt, jeweils 1/12 des gesamten Erbes. Das Testament wurde am ...
5.11.2009
1173 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Carolin Richter
Vater verstorben 02.09. in 2. Ehe verheiratet, 2 Kinder aus 1. Ehe Testament über Immobilienbesitz zu Gunsten seiner Kinder liegt vor. Über eine wer ...

| 10.2.2015
646 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Bruder ist verstorben. Er hat keine Kinder und keine Frau mehr Vermögen ca. 120,00,00€ Sein Bruder ist al ...

| 1.3.2010
1833 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo! Es geht um folgendes Problem. Der Lebensgefährte meiner Mutter ist vor zwei Jahren gestorben. Meine Mutter vor einem Jahr. Zusammen hatten ...

| 19.8.2012
1468 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wie können pflichtteilsberechtigte Erben (Kinder) sicherstellen,zeitnah ihren Pflichtteilsanspruch geltend machen zu können, wenn davon auszugehen ist ...
19.4.2008
1848 Aufrufe
Hallo, meine Eltern haben vor mehr als 20 Jahren Ihr Unternehmen inkl. Immobilien nahezu vollständig meinem Bruder übertragen. Meine Eltern hatt ...
12·15·30·45·60·61
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

64.737 Bewertungen
472.814 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse