Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.089
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erbschein

Thema
2.9.2013
643 Aufrufe
Guten Tag, meine Eltern haben ein Berliner Testament gemacht, demnach nach dem Tod auch des zweiten Ehepartners die Kinder erben und zwar folgenderma ...

| 12.5.2012
2519 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, kann man die Zustimmung zu einem Erbschein widerrufen und wenn ja mit welchen Fristen und muss man einen Grund angeben ? Ich habe der Erteilu ...

| 21.2.2011
3239 Aufrufe
Im November vergangenen Jahres erhielt ich von einem Amtsgericht in NRW (ich selbst lebe in Bayern) die Mitteilung das meine Großmutter väterlicher Se ...
22.1.2013
695 Aufrufe
Die Erblasserin hatte kurz vor ihrem unerwarteten Tod im Herbst 2011 die Scheidung beantragt. Der Antrag war anhängig, jedoch noch nicht rechtshängig. ...
22.5.2014
642 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Korrektur Erbschein. Mutter und Vater verheiratet, VAter verstorben kein Ehevertrag, kein Testament. Erbfolge nach gesetzt. Zwei leibliche Kinden ...
23.11.2010
7094 Aufrufe
Hallo, habe nun endlich einen Erbschein bekommen. Bei der beantragung habe ich in das Vermögensformular das Sparbch angegeben. Nun wollte ich zur ...
17.10.2011
1674 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Carolin Richter
Meine Mutter ist verstorben. Sie hat ein privatschriftliches Testament gemacht. Im ersten Teil überschreibt sie ihren gesamten Nachlass ihrem Mann, al ...
27.3.2013
740 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund gesetzlicher Erbfolge soll der Nachlass unserer Mutter (Grund- und Barvermögen) zu 1/2 auf den Ehemann und ...

| 5.8.2015
394 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Judith Hiller
Hallo, Ich bin Besitzer eines Eigenheims mit Grundstück. Die Einliegerwohnung wird von meinen Eltern bewohnt (Miete). Es besteht für das Haus noch ...

| 28.4.2013
3194 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor einem Monat ist mein Mann verstorben. Ich und seine volljährige Kindern aus der anderen Ehe sind gesetzliche Erb ...

| 6.10.2010
3003 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Carolin Richter
Meine vor sechs Jahren verstorbene Großmutter besitzt noch ein Bankkonto. Darüber wurde ich kürzlich von der Bank informiert - auch darüber, dass nich ...

| 10.4.2012
2080 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, durch den Tod unseres Vaters wurden seine Ehefrau und 3 Kinder zum Erben berufen laut Gesetz, da kein Testament vorl ...
30.11.2007
2231 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Meine Mutter ist verstorben. Muß mein Vater (hinterbliebener Ehegatte) einen Erbschein beantragen ( Imobilie mit Einfamilienhaus, Bankvermögen größer ...
16.6.2015
492 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich möchte mein Haus verkaufen,habe zwei leibliche Kinder von 17 und 20 Jahren. Im Grundbuch ist mein verstorbener Mann und ich selbst eingetragen. ...

| 30.12.2011
1223 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Guten Abend, mein Vater ist vor 4 Wochen verstorben. Vom Notariat haben wir nun die Info bekommen, dass ein Erbschein ausgestellt wird, der sowohl ...

| 12.9.2016
| 59,00 €
214 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Nachdem unsere Mutter bereits verstorben war ist jetzt auch unser Vater gestorben und für uns 3 Geschwister tritt der Erbfall ein. Mangels Testament g ...
28.3.2008
8635 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Frage bezieht sich auf Kosten für die Grundbuchkorrektur im Erbfall, sowie Anspruch auf eine Kopie eines Erbscheines, wenn er nur zu Grundbuchzwecken ...
6.10.2004
12896 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Wieck
In einer Nachlaßsache verlangt eine Bank einen Erbschein, der ja auch nicht unerhebliche Kosten verursacht. Mehrere andere Banken haben auf die Vorlag ...
8.5.2017
| 40,00 €
62 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag, ich bin in einer Erbengemeinchaft. Einer der Miterben hat sich bereit erklärt, den Erbschein für alle zu zeitnah zu beantragen, dies je ...

| 28.10.2016
| 30,00 €
95 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Meine Mutter, der ein unbebautes Grundstück gehörte, ist 2008 verstorben, mein Vater bereits Jahre zuvor. Weiteres Vermögen oder Schulden gab es nicht ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·45·48
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




11 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

63.677 Bewertungen
468.089 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse