Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erbmasse

1.5.2008
1372 Aufrufe
Folgender Sachverhalt: Eine Frau, geschieden, zwei erwachsene Kinder, heiratet ihren langjährigen Lebensgefährten. Sie besitzt ein Haus, in dem di ...

| 15.8.2009
2316 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Bruder ist im Januar verstorben. Er war verheiratet mit einer Thailänderin, wohlr getrennt lebend. Ich bin angerufen worden und habe mich gemeisa ...

| 19.6.2013
1035 Aufrufe
Hallo, Mein Vater lebte fast 30 Jahren in einer Zugewinngemeinschaft mit meiner Stiefmutter. Beide verdienten recht gut und bekamen eine sehr gute Pe ...
3.12.2012
1809 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo, meine Grosseltern vererben laut Testament Haus und Grundstück zu gleichen Teilen Ihren Kindern A und B. Dem Enkel A.1 vermachen sie ihr Verm ...
7.5.2012
5629 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe folgende Fragen: 1) Gehören nach einem Todesfall(verstorbene Person= ...

| 3.1.2014
773 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Frau und ich haben vor fünf Jahren (jeweils) zum zweiten Mal geheiratet. Aus den vorangegangenen Ehen sind jeweils zwei bereits erwachsene Kinde ...
2.4.2017
| 25,00 €
77 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Hallo zusammen, mein Opa hat vor seinem Tod einen Sparvertrag und einen Bausparvertrag abgeschlossen, der im Todesfall auf mich übergehen soll (Vertr ...

| 2.5.2017
| 74,00 €
108 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Beim Tod eines Ehepartners ( Ehemann ) , beide kinderlos - kinderlose Ehe, kein Testament vorhanden, keine Gütertrennung etc, als Erben kämen die Ge- ...
16.12.2011
1915 Aufrufe
Daten: Ehefrau / Mutter hat vor 25Jahren im Alter von 50J erneut geheiratet Erbmasse: Haus, 100% Eigentum der Ehefrau/Mutter Bei Heirat kein Eheve ...
6.10.2005
3999 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das Testament eines am 1.1.2005 verstorbenen Erblassers lässt mehrere Auslegungen zu. Darüber streiten sich A,B,C mit D. A,B,C haben einen gemeins ...
18.12.2014
867 Aufrufe
Meine Mutter ist kürzlich verstorben. Es geht um die faire und korrekte Ermittlung der Erbmasse und deren Verteilung. Meine Mutter war in zweite ...
20.7.2005
9769 Aufrufe
Guten Tag, folgender Sachverhalt ist zu prüfen. vor Jahren verstarb der Vater. Im Rahmen der gesetzlichen Erbverteilung ohne Testament, erhielt di ...

| 22.5.2012
938 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Folgender Fall: Eheleute haben ein Berliner Testament. Einer der Ehepartner starb Ende 2009. Es existieren zwei Kinder die durch das Berliner Testa ...

| 6.3.2017
| 25,00 €
75 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Keine Erbmasse vorhanden Pflichteilsberechtigter glaub das nicht und will trotzdem Notarielles Vermögensverzeichnis wer muss die Notarskosten Überneh ...

| 14.4.2007
3140 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern wollen mir Ihr gemeinsames Einfamilienhaus überschreiben. Hierbei soll ein Wohnrecht für meine Eltern e ...

| 7.12.2014
905 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Frank Phileas Lemmer
Mein leiblicher Vater ist bereits im Januar 2010 verstorben. Es existiert kein Testament für die Erbmasse. Ich habe erst im Februar 2014 durch Eigenn ...
23.10.2012
717 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anke Schüler
Wir sind 12 Geschwister und beide Elternteile sind verstorben. Es gibt einen amtlichen Verkehrswert für die Erbmasse. Obwohl die Auszahlung einer Einz ...

| 22.3.2012
2201 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Vorgeschichte: Mein Schwager wurde vor Jahren der Eigentümer meines Elternhauses. Ich bin sein eingetragener Erbe. Das Verhältnis mit dem Schwager is ...
3.4.2014
1516 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Beim beantragen des Erbscheins ist mir ein Fehler unterlaufen. Die Erbmasse wurde von mir deutlich zu hoch eingeschätz ...
12.6.2016
447 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, I.) Erklärung zum Erbfall: - Der Erblasser begünstigt drei Erben/Kindern. - Im handgeschriebenen Testament steht das jeweils jedes Kin ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·43
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

65.149 Bewertungen
474.724 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse