Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.406
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erbfolge


| 18.6.2009
2714 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Wir waren drei Geschwister, ein Bruder verstarb vor einigen Jahren, hinterließ ein Kind. Seine Frau hat wieder geheiratet, das Kind wurde letztes Jahr ...

| 5.1.2012
1640 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Fall: Wohneigentum wurde Übertragen von Vater auf Tochter im Wege der vorweggenommenen Erbfolge zum Alleineigentum. (20.Dezember 2005: Vertrag-6.Ja ...

| 28.2.2006
7687 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Hilfe bei folgendem Sachverhalt: Meine Eltern haben vor vielen Jahren ein Testament aufgesetzt, in ...
27.9.2011
1235 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Mikael Varol
Wie stehen die Chancen auf Anfechtung der gesetzlichen Erbfolge durch den erstgenannten Sohn bei folgender Konstellation: ein Bruder (von 4 Geschwiste ...

| 3.8.2016
332 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren. Wie lautet die gesetzliche Erbfolge wenn Monika verstirbt: Liseslotte *1923 (Mutter von Monika) Monika *1943 (Tocher ...

| 12.10.2014
550 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Frau und Mann haben Kinder: 1. gemeinsames Kind 2. Kind, was ab dritten Lebensjahr im Haushalt von Mann und Frau aufgewachsen war (am Anfang waren ...
30.7.2014
273 Aufrufe
Unsere Eltern wollen ein Testament verfassen um ihr Zweifamilienhaus nach dem Ableben beider zu vererben (Berliner Testament). Wir sind vier leiblic ...

| 15.5.2014
820 Aufrufe
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, folgender Fall ist eingetreten. Mein Vater ist letztes Jahr im Mai 2013 verstorben. Im Februar 201 ...

| 1.4.2011
1943 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute das notarielle Testament meiner verstorbene Ehefrau (Zugewinngemeinschaft) erhalten - in dem unsere e ...

| 28.2.2011
2275 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Hallo, folgende Ausgangssituation: es besteht eine Erbengemeinschaft mit 3 Mitgliedern, die je unterschiedliche Anteile an einem bebauten Grundstück ...
23.6.2009
1410 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo Frau oder Herr Anwalt, ein Bekannter von mir mit Privat und Firmeneigentum hat nach dem Ableben seiner Mutter ein notariell hinterlegtes Test ...

| 1.7.2013
409 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern haben vor ca. 10 Jahren einen Erbvertrag abgeschlossen. Aus der Ehe waren 2 Kinder hervorgegangen (Toch ...

| 25.9.2014
1106 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ein Elternteil hat sich wieder verheiratet und mit seiner aktuellen Ehefrau ein Berliner Testament notariell aufgesetzt. In diesem Testament setzen s ...
25.7.2006
1791 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Erbproblem stellt sich: Ich bin der gesetzl. Vater eines 16jährigen Kindes. (19 Jahre verheiratet gewesen,mi ...
20.3.2012
802 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Person A kinderlos, Ehepartner auch bereits verstorben, erkrankt an Demenz, steht unter betreuung, Eltern, Großeltern verstorben, 2 Geschwister 1 davo ...

| 12.1.2016
442 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Unsere Großmutter ist 93 Jahre alt und möchte Ihren Nachlaß regeln. Es geht um ein Mietshaus und Geldvermögen. Sie hat zwei Töchter, von denen eine ...

| 2.5.2009
1422 Aufrufe
Die Ehefrau (geschieden) möchte ihr Vermögen an 2 ihrer 3 Kinder vererben. Das 3. Kind hat vor 8 Jahren von 2 Häusern eines geschenkt bekommen. Es so ...
31.3.2010
3931 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Frau ist verstorben, das handschriftliche Testament ist aber nicht auffindbar. Der Letzte Wille ist bekannt. Ich soll als Ehegatte Alleinerbe da ...

| 6.3.2014
541 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, liebe Community, folgender Fall: Erblasser A versirbt Erblasser A hattte vier Kinder, 1, 2, 3, 4. Kind 1 ist vorv ...

| 14.2.2011
6256 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, welche weitere Erbfolge tritt ein, wenn in einer Familie der Ehegatte verstirbt, die Ehefrau noch lebt, aber alle (s ...
12·15·30·45·60·75·89
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

64.633 Bewertungen
472.406 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse