Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Erben

12.12.2012
463 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Zum Zeitpunkt des Todes war das Vermögen des Erblassers 40.000 € . Ein notarielles Testament besteht mit Nennung der 4 leiblichen Kinder als Erben. Ei ...

| 9.10.2007
6982 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernst G. Mohr
Sehr geehrte Damen und Herren, zu obigem Thema suche ich eine grundsätzliche Information. Fakten: Die Mutter(Pflegefall, geistig verwirrt) versta ...
18.5.2012
4935 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten ein Grundstück mit Haus erwerben. Da die Ausgangssituation etwas komplizierter ist, möchte ich über dies ...
6.8.2007
2789 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Hallo, wir haben vor geraumer Zeit ein Grundstück in München erworben. Wir haben einen notariellen Kaufvertrag und im Grundbuch ist bereits eine Au ...
20.6.2011
4129 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Es gibt 3 Erben (Neffen/Nichte einer verstorbenen Tante) Der Bruder dieser Tante ist Testamentsvollstrecker aber nicht Erbe. Hat aber eine Kontovollm ...

| 22.5.2013
995 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Mein Vater ist vor kurzem verstorben. Die Erbmasse soll nach der gesetzlichen Erbfolge vererbt werden. Die Erbmasse besteht aus einer Immobilie, Aktie ...

| 16.1.2010
1642 Aufrufe
Mein kinderloser Onkel, der vor fuenf Wochen verstorben ist, hat in seinem Testament seine beiden Schwestern als Erben eingesetzt. Steuertechnisch wae ...

| 20.2.2012
1278 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Es existieren 4 leibliche Kinder des Erblassers. Eine Ehefrau gibt es nicht. Laut notariellem Testament erben die Kinder nach Quote: 1. Kind 7,50 ...

| 31.10.2016
| 60,00 €
122 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Anliegen verhält sich wie folgt: Ich habe mir von meiner Oma ein größere Summe geliehen. Für diese Summe hat meine Oma ein eigenes Heft angelegt ...
31.7.2007
7247 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Der Fall: zwei Schwestern (nennen wir sie "A" und "B") sind testamentarisch hälftig Erben eines Mehrfamilienhauses mit Grundstück. Schwester B erlang ...
2.3.2007
5984 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, Vater verstarb 1998, Mutter erbte die hälfte vom Haus, meine 2 Brüder und ich jeweils 1/16tel?! Also Erbengemei ...
16.5.2012
1030 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag, hier handelt sich um Erbrecht und eventuell Internationalem Erbrecht, bitte daher um Antwort nur von einem Experten auf diesem Gebiet. ...

| 15.5.2013
771 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Florian Kalthoff
Der Erblasser ist im Besitz eines alten Hauses. Er möchte sicher stellen, dass nach seinem Ableben die Erben das Haus nicht verkaufen können und will ...

| 10.8.2013
452 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehe geehrte Damen und Herren, ich hätte einen Frage zu folgendem Fall: Der Vater verstirbt. Es erben der Sohn und die überlebende Ehefrau zu je ...

| 25.4.2014
846 Aufrufe
Guten Tag, folgender Sachverhalt liegt vor: ich habe einen Halbbruder (mir unbekannt) aus der ersten Ehe meines vor 20 Jahren verstorbenen Vaters. Me ...

| 15.7.2008
4115 Aufrufe
Verehrte Damen/Herren Rechtsanwälte, Wie ist der Ablauf bei der Information der Erben, wenn auf einem Konto des Verstorbenen ein kleineres Gut ...

| 23.9.2010
3248 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo! Meine Frau ist vor kurzem verstorben und nun steht die Entscheidung an, das Erbe anzunehmen oder auszuschlagen. Ein paar Infos dazu: - Wir ...

| 13.6.2016
315 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Park
Guten Tag! Folgender Sachverhalt: Person A stirbt und hinterlässt ein Testament. In diesem sind seine Schwester, Ihr Ehemann, deren ...
31.3.2011
1363 Aufrufe
Eine Grosstante ist verstorben und hat mehrere Testamente hinterlassen. Im letzten handschriftlichen Testament sind die Stiefkinder des verstorbenen M ...
15.3.2012
2354 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Fenimore v. Bredow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage. Ein halbes Jahr nach dem Todestag (12.9.09) der Verstorbenen wurde ein Nachlaßpfleger (Erb ...
12·50·100·150·200·250·297
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




10 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

65.149 Bewertungen
474.724 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse