Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Erbrecht / Anteil


| 5.2.2011
3285 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Abend, die Situation ist bis auf einen Punkt klar: Ich bin mit 75 % am Erbe meiner vor einem Jahr verstorbenen Frau beteiligt. 25 % entfallen a ...

| 12.5.2017
| 52,00 €
72 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Stiefmutter Frau X. ist neben meinem Bruder und mir durch Testament zu 1/3 Miterbe am Nachlass meines Vaters. Die Erbteile meines Bruders und ...
27.3.2011
614 Aufrufe
ich habe eine frage ich bin noch die lebenede tochter meiner eltern da meine geschwister gestorben sind treden die kinder an ihrer stelle ,aber gib ...
13.11.2012
636 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mit der Bitte mir nicht öffentlich zu antworten !!! Was kann ich tun um Erbengemeinschaft verlassen zu können? Ein Miterbe erpreßt permanent die re ...

| 19.3.2009
2186 Aufrufe
Im Testament steht: „Der Vermächtnisnehmer erhält meinen Anteil an der Erbengemeinschaft Anna Anton*“. Anna Anton, die Großmutter der Erblasserin, ...

| 25.4.2014
338 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Der Erblasser hinterlässt einen Ehepartner sowie ein einziges Kind. Das Ehepaar war sehr lange verheiratet und alle Güter/Gelder etc wurden während di ...
5.3.2013
500 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Meine Mutter war Eigentümerin eines Einfamilienhauses. Nach ihrem Tod 2001 erbten mein Vater und ich das Haus, Grundbucheintrag je zur Hälfte. Seitde ...
8.4.2008
3118 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Domsz
Es geht um die Festlegung der Größe des Anteils, das einem Familienmitglied ausgezahlt werden muß, um ihm seine Anteile am Haus im Familienbesitz abzu ...
12.6.2011
1076 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, ich brauche dringend einen Rat. Ich habe vor ein paar Jahren, nach dem Tod meiner Mutter zusammen mit meiner Schwester eine Wohnung geerbt, jew ...

| 18.5.2010
1999 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte(er) Frau/Herr Rechtsanwa(ä)lt(in), ich hätte folgende Frage, Meine Ehefrau und ich besitzen zusammen eine Wohnung über eine privatschri ...
5.4.2017
| 48,00 €
83 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, meine Familie (Gabi, Daniel, 2 Kinder) wohnt in einem Zweifamilienhaus. Das Haus (Wert ca. 300.000 €) gehört einer Erbengemeinschaft (1/3 ...
13.7.2007
2025 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Folgende Probleme liegen vor: Meine Eltern haben 1989 ein Einfamilienhaus gekauft, welches damals einen Wert von 280.000 DM hatte. 1998 verstarb pl ...

| 2.12.2014
700 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, die Familie möchte das Erbe nach einem evtl. Ableben der betagten Grossmutter regeln. Besagte Grossmutter bewohnt ei ...

| 19.4.2015
341 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag, Der Sachverhalt ist der folgende: Mein Opa hat mir seine Anteile an einer GmbH im Wege eines Vermächtnisses und durch notarielles Testame ...
11.11.2007
3436 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe im Laufe des Jahres 2006 und Anfang 2007 mehrere, aber nicht alle Erbteile einer grossen Erbengemeinschaft gekauft. Ein Miterbe hat in de ...

| 4.12.2014
330 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Mein Vater ist verstorben. Er hinterlässt Schulden aus einem Hausverkauf und Steuerschulden beim Finanzamt. Normalerweise würde ich das Erbe ausschlag ...

| 5.2.2011
1762 Aufrufe
Meine Frau ist gestorben und war am Erbbaugrundstück zur ideellen Hälfte eingetragen. Welcher Anteil steht meinen 7 Kindern am Erbbaurecht zu? Im Erb ...
1.4.2010
2994 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Der Erblasser hat im Testament formuliert, dass die Ehefrau seinen hälftigen Anteil an einer Immobilie, 2 Kinder jeweils 30 % sowie 2 weitere Personen ...
19.8.2008
3284 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein im August dieses Jahres verstorbener Onkel ist Mitglied einer Erbengemeinschaft mit einem Anteil von 32,5%. Er selbst war verheiratet jedoch o ...
5.7.2017
| 58,00 €
78 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte von einem Sehr guten Freund dessen Anteil an der Erbgemeinschaft erwerben. Der gute Freund hat ein Auto bei mir auf Raten gekauft das ich i ...
12·15·30·45·60·75·85
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




14 Anwälte jetzt online
4,6/5,0
im Schnitt

64.737 Bewertungen
472.864 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse