Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
460.184
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Arbeitsrecht / Tarifvertrag

Thema
6.3.2006
7914 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Antje Krenkel
Ich arbeite seit 11 Jahren in einem Steinmetzbetrieb im Büro als leitende Angestellte und rechte Hand des Chefs. Seit ca. 4-5 Jahren bin ich Prokurist ...

| 21.10.2014
502 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Markus Mehlig
Ich arbeite in einem Betrieb, in welchem jede Tätigkeit im Tarifvertrag in eine Einstiegsstelle und eine Stammstelle eingeordnet wird. Ich war in d ...
16.9.2004
9923 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Regine Filler
Ich arbeite in einer Firma des EH in Sachsen-Anhalt und soll mit Wirkung vom 1.10.04 ohne arbeitsvertragliche Inbezugnahme der tariflichen Bestimmunge ...
15.10.2009
1344 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat einen Arbeitsvertrag mit einer Zeitarbeitsfirma und ist als Buchhalterin angestellt (verliehen). I ...
30.9.2009
3230 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Guten Tag, die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit fordert von Inhabern der Arbeitnehmerüberlassung einen Tarifvertrag wenn überwiegend ...
23.6.2009
4320 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Guten Tag, wir sind ein Kleinstunternehmen aus Hamburg und schon seit mehreren Jahren auf dem Markt. Unsere Tätigkeitsfelder sind Kurier- und Ausli ...
21.3.2013
306 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, zur Zeit arbeite ich in Italien und brauche eine verbindliche Rechtsauskunft darüber, ob ein italienischer Tarifvert ...

| 31.8.2011
1839 Aufrufe
Seit Mai 2009 arbeite ich im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses. Die Formulierung im Arbeitsvertrag bzgl. des Gehalts lautet folgendermaß ...
18.9.2011
3490 Aufrufe
Meine Frage bezieht sich auf folgenden Wortlaut des IGZ Tarifvertrages: 4.5.1. Treffen mehrere Zuschläge für die gleiche Arbeitszeit zusammen, so ...
20.11.2010
3835 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Wundke
Sehr geehrte Anwälte Ich habe 1984 in eine Heizungsfirmader Firma gelernt . Firma war in Verbindung mit der IGM – Innung vertraglich verbunden. ...
19.2.2011
4073 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Kerem Türker
Kann im Arbeitsvertrag von der gesetzlichen Kündigungsfrist gem. BGB abgewichen werden? Im AV ist eine Frist von einem Monat zum Monatsende vereinb ...
20.2.2011
3303 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis (Angestellter) beschäftigt und interessiere mich für meine gültige ...

| 14.7.2014
487 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt René Piper
Ich habe seit über 10 Jahren eine Arbeitsvertrag nach IKK-TV. Mein AG ist vor einigen Jahren aus dem IKK-Tarifverband ausgetreten. Meine Frage: ...
29.6.2014
417 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, ich bin bei einem Dienstleister angestellt, der auch Leiharbeit durchführt. Da hiervon nicht alle Mitarbeiter betroffen sind, gibt es im ...

| 6.7.2014
765 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt René Piper
Hallo, ich bin seit mehreren Jahren in einem Elektrobetrieb angestellt. Nach einer erneuten nicht erfolgreichen Gehalts-Diskussion kam mir folgende ...

| 4.6.2014
506 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Meine Frage bezieht sich auf das Arbeitsrecht. Genauer gesagt auf Fragen zum Tarifvertrag, Ausschlußfristen und Schadensersatz. Nachfolgend versuch ...

| 15.2.2015
2179 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Meeners
Hallo, in meinem Arbeitsvertrag wird unter dem Punkt "Kündigung" geschrieben: "Es gelten die tariflichen Bestimmungen und Fristen". Zur Situati ...
17.9.2015
419 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Hallo, ich war ca. 3 Monate bei Securitas angestellt. Folgender Fall: Ich erkrankte ab 26.08 und bin bis heute krankgeschrieben. Alles habe ich na ...
10.10.2016
| 40,00 €
329 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Florian Brödel
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Am 01.03.2016 begann mein neues befristetes Arbeitsverhältnis (bei einem Tochterunternehmen ...

| 10.2.2009
3157 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, nach einem befristeten Anstellungsvertrag (1 Jahr) soll dieser nun in einen unbefristeten gewandelt werden. Im erste ...
12·5
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

61.833 Bewertungen
460.184 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse