Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
464.324
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Arbeitsrecht / Arbeitnehmer

Thema
21.8.2014
508 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nach einem Streit mit dem Arbeitgeber (Geschäftsleitung) verlässt der Arbeitnehmer fluchtartig und ohne Erlaubnis und Wollen des Arbeitsgebers das Bür ...

| 20.5.2014
401 Aufrufe
Hallo, ich bin derzeit bei einer Firma Vollzeit (seit 4 Jahren) angestellt, habe aber einen neuen Job in Aussicht. Wenn ich diese neue Stelle (eben ...
16.11.2007
9247 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt. Ich bin Angestellte(r) in einem größeren Chemieunternehmen und arbeite seit einigen Monaten ...

| 17.5.2013
945 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Arbeitnehmer hat letzten Abgabetermin am Fr für seine Kündigung. Da der Arbeitgeber nicht mehr anzutreffen ist weil der Betrieb bereits geschlossen ha ...
15.9.2014
1083 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hatte befristeten Arbeitsvertrag über 2 Jahre mit Bruttolohn von 2.500 Euro (37 Std/Woche) bei einem Seminarveranstalter (ca. 50 Seminarveranstaltunge ...
26.2.2013
633 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Sachverhalt: Herr Mustermann ist seit dem Jahre 2000 Angestellter der A-Bank und möchte ggf. ...
28.5.2014
289 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag. Ich bin erst seit wenigen Jahren selbstständiger Unternehmer und überlege derzeit mir meinen ersten festangestellten Arbeitnehmer einzus ...
2.4.2014
397 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich befinde mich seit 17 Jahren in einem festen Arbeitsverhältnis. Alle Mitarbeiter haben Einzelarbeitsverträge. Nun möchte ich kündigen da ich in ein ...

| 7.4.2017
| 40,00 €
56 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
- Betriebszugehörigkeit 8 Jahre - nur mich als einzigsten Arbeitnehmer Passus im Arbeitsvertrag: "Nach Ablauf der Probezeit gelten für beide Seit ...
9.6.2015
579 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Möhring
Unter Beendigung des Arbeitsverhältnisses steht in meinem Arbeitsvertrag: '...Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Parteien unter Einhaltun ...
3.8.2015
556 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Grundsituation ist vorliegend: Ein Krankenhauskonzern mit zwei Standorten (KH A und KH B) und angestell ...
8.8.2016
| 53,00 €
450 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Andrea Krüger-Fehlau
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau arbeitet seit dem 01.04.2016 als Krankenschwester in leitender Funktion und Vollzeit für ein privates Unt ...

| 6.4.2006
3715 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bei meinem Arbeitgeber gekündigt und werde nun zur Konkurrenz wechseln, was ich meinem Arbeitgeber fairerwe ...

| 8.7.2012
1075 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herrn, mein Arbeitsvertag enthält folgende Kündigungsklausel: "Es gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen zu Monatsmitt ...
9.8.2013
424 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Wundke
Hallo, ich habe folgendes Anliegen, ich bin seit September 2012 im Betrieb und habe nun fristgerecht zum Monatsende August Gekündigt. Meine Kündig ...
20.1.2009
30173 Aufrufe
Guten Tag, in meinem Arbeitsvertrag (Einkäufer-->Metallindustrie Niedersachsen--> Maschinenbau) sind die beiden Sätze vorhanden: "Danach gelten d ...
13.3.2015
423 Aufrufe
Mein Hauptbeschäftigungsverhältnis ruht derzeit bis zum 18.06.2015 in Elternzeit. Derzeit übe ich eine von meinem Arbeitgeber genehmigte Tätigkeit vo ...

| 21.12.2006
11619 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Markus Timm
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich in ungekündigter Stellung, 15 Jahre Betriebszugehörigkeit, von Kind an 2 Herzklappenfehler (jahrela ...

| 13.11.2007
11261 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ist es zulässig, dass ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer eine Rufbereitschaft weder durch Vergütung noch durch einen Freizeitausgleich ausgleicht, z ...
18.6.2007
1585 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin als Angestellter in einer Firma mit ca. 150 Mitarbeitern beschäftigt. In meinem Anstellungsvertrag steht un ...
12·75·150·225·300·327
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

62.843 Bewertungen
464.324 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse