Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
457.751
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

öffentlich Angestellter möchte kündigen


| 03.01.2017 10:17 |
Preis: 51,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Kündigungstermine
Kündigungsfrist


Hallo, ich möchte meinen Arbeitsvertrag, der auf dem TV-L basiert, kündigen. Ich bin seit 11.5. 2005 im öffentlichen Dienst als Lehrer angestellt. Zunächst war ich befristet bis 31.7.2008. Seitdem 1.8.2008 bin ich unbefristet eingestellt. Seit ein paar Jahren habe ich einen Teilzeitvertrag. Mein Teilzeitvertrag läuft am 31.7.2021 aus. Ich bin im TV-Gebiet-Ost angestellt.


Wann ist mein letzter Kündigungstag, damit der 31.7. 2017 mein letzter Arbeitstag ist? Ich würde annehmen, dass ich fünf Monate zum Quartalsende = Ende Februar kündigen müsste.
Worauf sollte ich achten, wenn ich kündige?
_______________________________________

Auszug aus dem TV-L (von GEW-Seite)

Am 1. November 2006 trat der „Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Kraft. Er gilt für die Tarifbeschäftigten der Länder - mit Ausnahme von Hessen, das seit 2009 über einen eigenen Tarifvertrag verfügt. Hier finden sie alle Infos rund um den TV-L.

Kündigung
Es gelten folgende Kündigungsfristen:

Im ersten Jahr ein Monat zum Monatsende,
nach einem Jahr sechs Wochen,
nach fünf Jahren drei Monate,
nach acht Jahren vier Monate,
nach zehn Jahren fünf Monate und
nach zwölf Jahren sechs Monate
jeweils zum Ende des Quartals.


Mit freundlichen Grüßen
und vielen Dank!
03.01.2017 | 11:30

Antwort

von


673 Bewertungen
Radeberger Str. 2K
01796 Pirna

Tel: 03501/5163030
Web: RA-Peter-Eichhorn.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,

Ihre Fragen,

"Wann ist mein letzter Kündigungstag, damit der 31.7. 2017 mein letzter Arbeitstag ist? [...] Worauf sollte ich achten, wenn ich kündige?",

beantworte ich wie folgt.

Da Sie aktuell seit 11 Jahren und acht Monaten, und bis zur Kündigungserklärung noch keine 12 Jahre beschäftigt sind, gilt für Sie eine Kündigungsfrist von fünf Monaten zum Ende des Quartals.

Bei der von Ihnen zitierten Vorschrift handelt es sich um § 34 Abs. 1 TV-L.
Eine Kündigung ist nur zum Ende des "Kalendervierteljahres" möglich.

Ihr Arbeitsverhältnis kann daher nur zum Ende eines Quartals, d.h. nur zum 31.03., 30.06., 30.09. oder zum 31.12. durch Kündigung beendet werden.

> Unter Beachtung der Kündigungsfrist von fünf Monaten, müssten Sie daher bis spätestens 31.01.2017 kündigen, damit das Arbeitsverhältnis mit Ablauf des 30.06.2016 endet.

> Die Kündigung muss schriftlich erklärt werden, § 623 BGB.

Für eine Beendigung zum 31.07.2017 bleibt nur die Möglichkeit eines Aufhebungs-/Auflösungsvertrages (§ 33 Abs. 1 a TV-L).

Nutzen Sie bei Bedarf bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 03.01.2017 | 11:40


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die prompte und ausführliche Antwort. "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Peter Eichhorn »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 03.01.2017
5/5.0

Vielen Dank für die prompte und ausführliche Antwort.


ANTWORT VON

673 Bewertungen

Radeberger Str. 2K
01796 Pirna

Tel: 03501/5163030
Web: RA-Peter-Eichhorn.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, allgemein, Verwaltungsrecht, Mietrecht, Kaufrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Zivilrecht, Strafrecht