Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.602
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

falscher preis


30.12.2015 23:23 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Andrea Krüger-Fehlau


Zusammenfassung: Bestellbestätigung ist noch keine Annahme


Ich habe heute bei Schwab ONLINE-VERSAND einen
Kaffeevollautomaten bestellt. Dieser Automat war zu einem enorm günstigen Preis angeboten worden. STATT 459 -- FÜR 159,-- . BEI DIESEM PREIS HABE ICH GLEICH ZUGESCHLAGEN UND BESTELLT. BESTELLUNG WURDE ANGENOMMEN UND ES KAM DIE BESTELLBESTÄTIGUNG MIT ANGABE DES GÜNSTIGEN PREISES. HABE ICH EINE CHANCE DEN VOLLAUTOMATISCH ZUM GÜNSTIGEN PREIS ZU BEKOMMEN?
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Einen Anspruch auf den Kaffeevollautomaten zum Preis von 159 € haben Sie dann, wenn zu diesem Preis ein Kaufvertrag zustandegekommen ist. Hierfür bedarf es nicht nur eines Angebotes, das Sie durch das Abschicken der Bestellung unterbreitet haben, sondern auch der Annahme dieses Angebotes.

Im Urteil X ZR 37/12 vom 16.10.2012 hat der BGH zur Frage Stellung genommen, ob in der Bestätigungsmail schon eine Annahme zu sehen ist oder nicht. Das hat der BGH jedoch verneint. Vielmehr handelt es sich bei der Bestätigungsmail um die Umsetzung der gesetzlich für den Unternehmer vorgeschriebenen Bestätigung des Eingangs der Bestellung an den Verbraucher.

Das bedeutet im Moment für Sie, dass alleine durch das Absenden der Bestätigungsmail noch keine Annahme erfolgt ist, ein Kaufvertrag also noch nicht zustandegekommen ist. Erst wenn eine gesonderte Bestellannahme oder das Absenden des Kaffeeautomaten erfolgt, kommt ein Kaufvertrag zustande und erst dann haben Sie Anspruch auf das Gerät für 159 €.

Handelt es sich tatsächlich um einen Fehler und bemerkt Schwab diesen noch, wird Ihnen das Gerät zu diesem Preis nicht zugeschickt und Sie werden darauf hingewiesen. Sie können das Gerät dann zum eigentlichen Preis erwerben. Dieses neue Angebot können Sie dann aber auch ablehnen. Vielleicht handelt es sich aber auch gar nicht um einen Fehler und der Preis ist tatsächlich richtig.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch!

Mit freundlichen Grüßen
A. Krüger-Fehlau
Rechtsanwältin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56247 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gut. Ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gezielt und verständlich meine Frage beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetent und ausführlich....Danke ...
FRAGESTELLER