Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
460.132
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Zinsforderung trotz Zahlung


| 12.11.2014 12:35 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Versicherungsunternehmen bietet die vorzeitige Ablösung eines Darlehens mit der Bedingung an, die eingetragene Grundschuld nur zu löschen also nicht per Abtretung an Bank B zu übertragen. Bank B überweist, in dem Glauben das die Grundschuld abgetreten wird den Ablösebetrag und fordert das Geld 20 Tage später zurück, da die Versicherung auf Löschung besteht.
In der neuen Forderungsaufstellung der Versicherung wurde die Zeit (zwanzig Zinstage), in der das Geld auf dem Konto der Versicherung war nicht berücksichtigt bzw. fordert die Versicherung auch hierfür Zinsen.
Ist dieses Rechtens oder sind die zwanzig Tage zinsfrei zu stellen?
Sehr geehrte Ratsuchende,


wenn die Versicherung Ihre Bedingungen tatsächlich so deutlich gemacht hat, konnte nicht schuldbefreiend überwiesen werden.

Das hat dann zur Folge, dass mangels schuldbefreiender Zahlung auch die Zinsen weiterlaufen.

Daher ist die Berechnung der Versicherung richtig.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg

Bewertung des Fragestellers 12.11.2014 | 13:31


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich hätte mich natürlich über eine andere Antwort gefreut aber diese war dafür kurz und verständlich. Besten Dank"
Stellungnahme vom Anwalt:
Sehr geehrte Ratsuchende, vielen Dank für diese Bewertung. Es kommt leider selten vor, dass ein(e) Ratsuchende(r) auh bei einer unerwünschten Antwort, die Arbeit gleichwohl entsprechend bewertet und damit erkennt, dass auch "negative" Antworten ein positives Ergebnis durch Einsparung weiterer Kosten haben. ... MfG RA Thomas Bohle, Oldenburg
FRAGESTELLER 12.11.2014 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55704 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell, war kurz und klar. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle und detaillierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Danke, genau was ich wissen wollte. ...
FRAGESTELLER