Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zeugnis bzw. Zeugnisformulierung


| 24.11.2014 12:25 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Hallo,

welcher Note entsprechen folgende Zeugnisformulierungen bzw. was muss wie geändert werden um die Note 2-3 zu erhalten:

Wir schätzen Herrn...... als sorgfältig arbeitenden Mitarbeiter, der planvoll an seine Themen herangeht und diese gut ausführt. Er ist ein motivierter Mitarbeiter, welcher seine gesetzten Ziele verfolgt. Seine Aufgaben erledigt er stets mit Sorgfalt und Genauigkeit.
Herr...ist ein belastbarer Mitarbeiter, der auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen Aufgaben gut bewältigt. Er besitzt ein umfassendes, detailliertes und aktuelles Fachwissen und wendet die vorhandenen Instrumente und Techniken jederzeit wirksam an. Er erfüllt die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit.
Die Qualität seiner Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen. Er erreicht die vereinbarten Ziele.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Diese Passagen des Arbeitszeugnisses entsprechen bereits der Note 2-3, wobei der Großteil eher der Note 3 entspricht.

Der erste Teil des Zeugnisses: "Wir schätzen Herrn...... als sorgfältig arbeitenden Mitarbeiter, der planvoll an seine Themen herangeht und diese gut ausführt. Er ist ein motivierter Mitarbeiter, welcher seine gesetzten Ziele verfolgt. Seine Aufgaben erledigt er stets mit Sorgfalt und Genauigkeit."
entspricht einer Note 3.

Um hier eine Verbesserung der Note vorzunehmen, sollte "...und diese gut ausführt" ergänzt werden, indem vor das Wort gut ein "stets" gesetzt wird. Zudem sollte der letzte Satz in "erledigte seine Aufgaben stets selbstständig und mit großer Sorgfalt und Genauigkeit" geändert werden. Diese Änderungen würden dann einer Note 2 entsprechen.

"Herr...ist ein belastbarer Mitarbeiter, der auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen Aufgaben gut bewältigt."
Dies entspricht ebenfalls einer Note 3. Für die Note 2 müsste es heißen "war ein ausdauernder und gut belastbarer Mitarbeiter,... Aufgaben stets gut...

"Er besitzt ein umfassendes, detailliertes und aktuelles Fachwissen und wendet die vorhandenen Instrumente und Techniken jederzeit wirksam an."
Dies entspricht bereits der Note 2.

"Er erfüllt die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit." enspricht einer Note 3. Für die Note 2 müsste nach dem Wort "Aufgaben" das Wort "stets" stehen.

"Die Qualität seiner Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen. Er erreicht die vereinbarten Ziele."
Hier sollte für die Note 2 "Er erreichte die vereinbarten Ziele" in " Er hat die selbst gesetzten sowie die vereinbarten Ziele, auch unter schwierigen Umständen, stets erreicht und oft sogar übertroffen" umgewandelt werden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 24.11.2014 | 15:04

Sehr geehrte Frau Masuch,

vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! Zu folgenden Textpassagen habe ich noch Fragen:

"Er ist ein motivierter Mitarbeiter, welcher seine gesetzten Ziele verfolgt."

Müsste diese Formulierung nicht auch verbessert werden? Als Laie erscheint sie mir relativ nichts sagend.

"Die Qualität seiner Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen."

Müsste es für eine 2 nicht "in vollstem Umfang" heißen?

Vielen Dank und viele Grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.11.2014 | 15:55

Gerne beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

1. "Er ist ein motivierter Mitarbeiter, welcher seine gesetzten Ziele verfolgt."

Hier müsste es für die Note 2 heißen: "Er war ein hochmotivierter Mitarbeiter". Die Passage mit den Zielen würde ich hier komplett weglassen, das diese ja am Ende steht.

2. "Die Qualität seiner Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen."
Hier sollte es für die Note 2 heißen: "Seine Arbeitsqualität lag weit über den Anforderungen/deutlich über dem Durchschnitt".

Ich hoffe Ihre Nachfrage zufriedenstellend beantwortet zu haben. Bei Bedarf bin ich Ihnen auch gerne behilflich die Ansprüche aus dem Zeugnis gegenüber dem (ehemaligen) Arbeitgeber durchzusetzten.

Mit freundlichen Grüßen
Christiane Masuch
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 24.11.2014 | 16:01


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und kompetente Hilfe - vielen Dank."
FRAGESTELLER 24.11.2014 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER