Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohnungsübergabe - Mängelprotokoll -Beseizuging rechtens?


05.09.2017 20:24 |
Preis: 26,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo und guten Abend!

Bei meiner Wohnungsübergabe wurden Mängel festgestellt und protokolliert. Mein Vermieter hat eine Wohnungsgesellschaft mit der Abnahme beauftragt und verlangt jetzt innerhalb einer Woche die fachgerechte Beseitigung folgender Mängel:
* Dübellöcher Decke Bad nicht verschlossen,Deckenanstrich nicht erneuert, Lüfter Bad verunreinigt
* Tapetenstoß öffnet sich, Küche
* Klebestellen am Fenster
( noch vom Vormieter!)
* TapetenAblösung an 2 Stellen, Schlafzimmer
* Farbabplatzungen an den Türen

Alternativ wurde mir angeboten, dass die Beseitigung der Mängel von einer Firma übernommen wird. Dies würde mit meiner Kaution verrechnet werden.
Das kommt ja so gar nicht für mich in Frage.

Es gibt keine vereinbarte Individualklausel bezüglich der Renovierung bei Auszug.
Im Mietvertrag steht allerdings vermerkt, dass ich beim Auszug die Wohnung fachgerecht renoviert zu hinter lassen habe.

Ich habe alle Löcher verspachtelt und die Wände+ Decken (außer Bad)geweist und den Fußboden bestens gesäubert.
Laut mehreren Aussagen, hätte besenrein ausgereicht.

Der Lack an den Türen ließ von Anfang an zu Wünschen übrig und wenn Tapete vom Vermieter fachgerecht angebracht wurden wäre, dann dürfte diese sich doch jetzt nicht lösen?!
Der Fußboden ist auch schon mindestens 15 Jahre drin und entsprechend abgewohnt.
Ich habe 9 Jahre in dieser Wohnung gelebt und behaupte,dass ich sehr pfleglich mit den Räumlichkeiten umgegangen bin.

Wie verhalte ich mich jetzt richtig?
Kann er tatsächlich verlangen, daß ich die Mängel auch noch auf meine Kosten beseitige?

Im Voraus besten Dank für eine weiterbringende Antwort.

Viele Grüße
05.09.2017 | 20:53

Antwort

von


840 Bewertungen
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ob Sie diese Arbeiten erbringen müssen, wird sich danach richten, ob Sie wirksam durch den Mietvertrag zur Vornahme von Schönheitsreparaturen verpflichtet werden. Das wird auch davon abhängen, ob Sie die Wohnung renoviert übergeben bekommen haben oder ob Sie eine unrenovierte Wohnung erhalten haben.

Bitte lassen Sie mir den Mietvertrag an meine E-Mail-Adresse in meinem Profil zukommen - ich prüfen dann gerne, ob Sie renovieren müssen oder nicht.

Ohne Vertragsprüfung kann diese Frage leider nicht beantwortet werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann

ANTWORT VON

840 Bewertungen

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Internet und Computerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER