Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.406
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wirksames Mahn- und Klageverfahren?


30.07.2017 22:11 |
Preis: 43,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


Zusammenfassung: Prüfung des Anspruches in einem Mahnverfahren


Vertragsschluss über die Internetfirma Verifox.
Vertragliches Widerrufsrecht:
Ohne Angabe von Gründen in Textform zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens nach Erhalt dieser Belehrung.

1. Vertragsjahr: Vertragsgemäße Jahresabrechnung mit Abzug Neukundenbonus fehlt.
2. Vertragsjahr: Vertragserfüllung durch Konkurs der FlexGas am 18.04.2013 und vereinbarte Jahresabrechnung fehlt.

1. Vertragsjahr: R44037 vom 23.10.2012 und 2. Vertragsjahr: Abschlagsrechnung vom 14.05.2012.

Sofortige Zurückweisung aller Anwaltsschreiben, weil keine (Original-)Vollmacht vorgelegt wurde (174 Abs. 2 BGB):
White & Case Insolvenz GbR (Insolvenzverwalter);
Syllego Inkasso GmbH angeblich vom Insolvenzverwalter in diesem Insolvenzverfahren beauftragtes Inkasso-unternehmen ermächtigt, den Forderungseinzug fortzusetzen);
Rain Ute Winkelmann-Sheriff mit Prozessvollmacht White & Case Insolvenz GbR vom 04.07.2013 (Kopie);
Rain Ute Sheriff;
Synergie Inkasso GmbH (Forderung seit 23.02.2016 vom Insolvenzverwalter abgetreten hat Mahnbescheid und Klage eingereicht.
WHP-Anwälte (Verfahrensbevollmächtigte der FlexGas im Insolvenzverfahren mit Vollmacht der Synergie Inkasso GmbH vom 08.07.2016 im Klageverfahren ordnungsgemäss bevollmächtigt?

30.07.2017 | 23:54

Antwort

von


1099 Bewertungen
Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: www.burges-schroeter.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Bei der Antragstellung auf Erlass eines Mahnbescheides wird weder die Legitimation noch das Vorliegen des Anspruches überprüft. Der antragsstellende Rechtsanwalt muss im Mahnverfahren lediglich angeben aufgrund erteilter Vollmacht zu handeln.

2. Im Fall eines Widerspruches gegen den Mahnbescheid oder Einspruches gegen den Vollstreckungsbescheid muss die Klägerin den Anspruch begründen. Neben der Vorlage der Vollmacht ist hier auch der Abtretungsvertrag zwischen Inkassounternehmen und Insolvenzverwalter vorzulegen.

3. Im weiteren ist der Anspruch zu begründen und ein geschlossener Vertrag vorzulegen.

4. Sie erhalten nach Begründung der Klage die Gelegenheit dem Anspruch entgegenzutreten.
Neben der Einrede der Verjährung, können Sie darlegen, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, da Sie diesen widerrufen haben.

Im weiteren ist vorzutragen, dass die Abrechnung fehlerhaft ist und zudem kein Anspruch besteht, da der Vertragspartner seiner vertragliche Leistung nicht erbracht hat.

Das Gericht wird die wechselseitigen Schriftsätze prüfen. Sollte es Bedenken hinsichtlich der Legitimation bei der Klägerin haben, wird es hier in einer Verfügung darauf hinweisen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

ANTWORT VON

1099 Bewertungen

Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: www.burges-schroeter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Rasche und kompetente Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr umfassende und hilfreiche ausfuehrungen, vielen dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare verständliche Antwort - und besonders sehr zeitnah. Danke! ...
FRAGESTELLER