Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.313
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wie berechnet sich der Unterhalt bei z.T. vermietetem Wohneigentum und Kredit?


08.06.2004 14:10 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Guten Tag.
Mein Mann möchte sich von mir trennen.
Wir haben einen 2-jährigen Sohn, der bei mir leben wird. Ausserdem bauen wir derzeit ein Haus mit Einliegerwohnung, die wir vermieten möchten. Wenn es irgendwie finanziell machbar ist, würde ich gerne, wie geplant, in unsere Haushälfte ziehen. Ich werde im September wieder zu arbeiten beginnen, allerdings nur Teilzeit. Wie berechne ich den Unterhalt, der mir und meinem Sohn zusteht, insbesondere in Bezug auf den Kredit für unser Haus. In wieweit wird die Miete für die Einliegerwohnung mit angerechnet?

Vielen Dank,

Sit

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Frau Sit,

der Unterhalt für ihren Sohn kann anhand der sog. Düsseldorfer Tabelle ausgerechnet werden. Dabei setzen sie das sog. anrechenbare Einkommen ihres Mannes auf der linken Seite der Tabelle ein und erhalten dann in der entsprechenden Altersstufe Ihres Sohnes den zu zahlenden Unterhaltsbetrag. Das anzurechnender Einkommen ergibt sich grundsätzlich aus dem Nettoeinkommen ihres Mannes abzüglich 5% berufsbedingter Aufwendungen.

Eine aktuelle Version der Düsseldorfer Tabelle finden Sie sicherlich im Internet, wenn sie in eine entsprechende Suchmaschine dieses Schlagwort eingeben. Falls sie nicht fündig werden schreiben Sie mir eine kurze E-Mail, dann lasse ich Ihnen eine aktuelle Version zukommen.

Ich gehe davon aus dass sie verheiratet sind. Deswegen haben sie in der Trennungsphase Anspruch auf Trennungsunterhalt, nach der Scheidung auf Ehegattenunterhalt.

Üblicherweise wird der Trennungsunterhalt nach einer Quote berechnet. Ihnen stehen dabei 3/7 des Nettoeinkommens ihres Mannes zu. Sollten Sie eine eigene Erwerbstätigkeit aufnehmen, stehen ihnen dann 3/7 des Differenzbetrag beider anrechenbaren Einkommen zu.
Bezüglich der Kredite für das Haus gehe ich davon aus, dass sie beide hälftiger Eigentümer sind und auch jeweils als Gesamtschuldner haften. Die Kreditverbindlichkeiten treffen Sie also beide. Ganz grundsätzlich berechtigen jedoch Schulden nicht zu einer Minderung des Unterhalts. Falls möglich ist es sicherlich sinnvoll zur Frage der Weiternutzung und der bestehenden Verbindlichkeiten eine einvernehmliche Regelung mit ihrem Mann zu treffen. Dabei sollten Sie sich aber unbedingt von einem Familienrechtler beraten lassen, in diesem Bereich gibt es vieles was man falsch machen kann.

Die Miete der Einliegerwohnung steht dem Eigentümer, also bei hälftigem Eigentum ihnen beiden, zu und erhöht jeweils hälftig ihr Nettoeinkommen und wirkt sich so dann auch auf die Untehaltsberechnung aus.
Die Einzelheiten im Unterhaltsrecht, insbesondere die genaue Berechnung des anrechenbaren Einkommens sind jedoch höchst kompliziert. Bei Unsicherheiten sollten Sie deshalb nicht davor zurückscheuen eine Unterhaltsberechnung von einem Anwalt durchführen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Zywicki

Rechtsanwalt

e-mail:baumbach_zywicki@yahoo.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER