Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wer kommt für den Schaden (Wasserschaden) auf?


16.12.2016 14:55 |
Preis: 48,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Guten Tag, ich habe ein Ladengeschäft. Die Mieter über meinem Geschäft haben ihre Badewanne überlaufen lassen. Dadurch ist ein erheblicher Schaden in meinem Geschäft entstanden. Da ich für Kunden als Restaurator arbeite sind auch Kundenbilder betroffen. Ich habe keine Versicherung. Die Mieter über mir sind versichert. Wer kommt für den Schaden der bei mir entstanden ist auf?

Mit freundlichem Gruß

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt:

Der Schaden ist durch ein schuldhaftes Verhalten der Mieter über Ihrem Laden entstanden; das Befüllen einer Badewanne ist von denen zu überwachen und natürlich rechtzeitig zu beenden, so dass Wasser nicht überlaufen kann.

Es ist daher von einem (mindestens) fahrlässigen Verhalten auszugehen.

Wer schuldhaft das Eigentum anderer verletzt, ist zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet, vgl. § 823 BGB.

Für Schäden an Ihrem Eigentum im Gewerbebetrieb durch schuldhaftes Verhalten der Mieter ist deren Privathaftpflichtversicherung zuständig, sofern eine solche besteht, was bei den Mietern (zu Ihrem Glück!) wohl der Fall ist.

Sie müssen daher Ihre Ansprüche jedoch allein gegen diese Mieter geltend machen; einen direkten Anspruch an die Haftpflichtversicherung haben Sie nicht.


Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER