Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.313
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Warenkreditbetrug in Höhe von 1.000 Euro


15.09.2004 19:33 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille



ich wurde jetzt in 6 fällen wegen warenkreditbetrug angklagt, jetzt habe ich angst vor dem ausmaß der strafe zumal ich schon einmal wegen scheckbetrug vorgefalllen war .
wie hoch wird für mich den das ausmaß ausfallen können ?
in den 6 fällen beläuft sich die summe auf ca. 1000 euro .

mfg

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Rechtssuchender,

Beim Warenkreditbetrug versucht der Betrüger, durch arglistige Täuschung Ware oder Werkleistungen ohne Bezahlung oder auf eine Anzahlung hin zu erlangen. Hierbei besteht also das Mittel zum Betrug in dem Zahlungsversprechen, das auch in Form eines Wechsels gegeben werden oder an dessen Stelle die Hingabe eines Schecks treten kann.

Betrug wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren bestraft.

Bei dem Umfang, den Sie begangen haben, wird Ihnen u.U. eine Bewährungsstrafe drohen. Dies hängt aber u.a. davon ab, ob Sie wegen des scheckbetruges schon vorbestraft sind oder nicht. Erschwerdend kommt aber hinzu, daß es sich bei beiden Straftaten um Wirtschaftsstraftaten handelt. Dies wird bei dem Strafmaß mit einfließen. Das genaue Strafmaß können wir aber nicht voraussehen, da wir die Umstände der Taten nicht kennen. Mildernd könnte sich ein Geständnis auswirken oder wenn Sie den Schaden ausgeglichen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER