Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
470.825
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorzeitig beendete eBay Auktion.


29.12.2013 11:22 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Pilarski


Zusammenfassung: Es geht um die vorzeitige Beendigung eines Angebots durch den Verkäufer im Rahmen einer Auktion bei Ebay.


Ich war Höchstbieter bei einer ebay Auktion. Diese wurde vom Verkäufer nach zwei Tagen vorzeitig beendet mit : Der Artikel steht nicht mehr zum Verkauf . Ich war zu diesem Zeitpunkt Höchstbieter im niedrigem zweistelligen Eurobereich, vergleichbare Artikel wurden auf ebay zwischen 900€ und 1500€ ersteigert. Das OLG Oldenburg hat ja in einem vergleichbarem (?) Fall entschieden, dass dem Höchstbieter in diesem Fall die Ware zu seinem sichtbaren Höchstgebot zusteht oder falls eine Übergabe nicht mehr möglich ist (weil außerhalb von ebay verkauft wurde ?) entsprechende Schadenersatzzahlung.
Die Daten des Verkäufers liegen mir vor.
Ich suche einen RA, der diesen Fall für mich übernimmt. Optimal wäre natürlich ein RA an meinem Wohnort (Großraum Nürnberg) oder am Wohnort des VK (Großraum Augsburg) und/oder Erfahrung mit derartigen Fällen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes beantworten möchte. Ich weise Sie darauf hin, dass es sich vorliegend lediglich um eine erste und vorläufige Einschätzung der Rechtslage anhand Ihrer Sachverhaltsschilderung handelt.

Ihren Ausführungen entnehme ich, dass Sie es nicht ausschließen, von einem nicht bei Ihnen örtlich ansässigen Rechtsanwalt vertreten zu werden. Ich versichere Ihnen, dass es heutzutage im modernen Zeitalter ohne Weiteres möglich ist, über die Entfernung optimal vertreten zu werden. Erfahrungen mit derartigen Ebay-Fällen kann ich natürlich vorweisen. Vor dem Hintergrund, dass die Rechtsanfrage lediglich zum Mindesteinsatz eingestellt wird, teile ich noch einmal mit, dass durch die außergerichtliche und gegebenenfalls gerichtliche Vertretung Gebühren nach dem RVG anfallen, die nicht durch diese Erstberatung abgedeckt sind.

Eingangs teile ich Ihnen mit, dass für eine abschließende Beurteilung der Rechtslage in Ihrem, Fall noch zu wenige Angaben vorhanden sind.

Grundsätzlich kommt ein Vertrag bei einer Ebay-Auktion im Sinne des § 433 BGB zwischen Käufer und Verkäufer zustande, wenn der Bietende bei Beendigung der Auktion durch Zeitlablauf der Höchstbietende ist. Das Zustandekommen des Vertrags hat das OLG Oldenburg in einer Entscheidung aus dem Jahre 2005 auch dann bejaht, wenn die Auktion nicht durch die geplante Dauer der Auktion ausläuft, sondern vorzeitig abgebrochen wird.

Insoweit erachtete das OLG sogar die AGB von Ebay, die bestimmte Gründe für die vorzeitige Beendigung von Angeboten vorsehen als widersprüchlich an und gewährt grundsätzlich die gesetzlichen Möglichkeiten der „Lösung vom Vertrag" in Form der Anfechtung. Mittlerweile wurden die AGB von Ebay in der Hinsicht abgeändert. Nunmehr verweisen diese im Wesentlichen auf die gesetzlichen Möglichkeiten zur „vorzeitigen Rücknahme" eines Angebots.

Es gab aber auch eine Entscheidung des BGH aus dem Jahre 2011, das dem Käufer jegliche Ansprüche bei vorzeitigem Abbruch der Auktion absprach, da der Kaufgegenstand während der laufenden Auktion gestohlen worden ist.

Im Ergebnis besteht noch keine Rechtssicherheit und Einheitlichkeit im Rahmen der Entscheidungen zu vorzeitigen Auktionsabbrüchen. Daher kommt es sehr auf die Einzelheiten im konkreten Fall an. In vielen Fällen eines „grundlosen" Abbruchs bestehen aber gute Erfolgsaussichten, den Verkäufer Erfüllung oder Schadensersatz in Anspruch zu nehmen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit der Entscheidung hinsichtlich des weiteren Vorgehens weiterhelfen. Kontaktieren Sie mich gerne direkt, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit der Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen einer ersten Einschätzung behilflich sein. Diese ersetzt jedoch keine persönliche Beratung durch einen Kollegen vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57981 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell und kompetent! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Fragen wurden zur vollsten Zufriedenheit, sehr verständlich und zeitnah beantwortet. Ich kann Herrn Reiser uneingeschränkt weiterempfehlen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke, das war sehr aufschlussreich und deshalb sehr lobenswert wie man es sich hier wünscht. Schnelle Reaktionszeit und fachlich versiert. Wo kann man sonst so präzise und rechtskundige Antworten erhalten? Frau Prochnow hat ... ...
FRAGESTELLER