394.881
Registrierte
Nutzer
Schneller und günstiger Rat vom Anwalt online.
Rechtsverbindlich: Antwort von einem Anwalt. Vertrauendwürdig: Kein Abo, keine Folgekosten.
Vertraulich:
Anwalt Direktanfrage

Vertrauliche Rechtsberatung beim Anwalt Ihrer Wahl.

  • Dateien mitschicken
  • Kein Termin, kein Aufwand
  • ab 25 € mit dem Anwalt vereinbar
Topseller
Frag-einen-Anwalt.de

Einfacher geht es nicht, Das Original und Testsieger.

  • Frage online stellen
  • Ein Anwalt antwortet in 2 Stunden.
  • Beratung zu Ihrem Preis.
  • Ab 25 €
Sofort:
Telefonberatung

Jetzt sofort von einem Anwalt helfen lassen.

  • Sekundengenaue Abrechnung.
  • Später jederzeit anhören.
  • Ab 1,49 €/Min.
Beratungen vergleichen
1304 Besucher | 20 Anwälte online
Schon bei uns registriert?
Bitte melden Sie sich an.
Nutzername


Passwort
Einloggen Passwort vergessen?

Oder mit einem Ihrer Konten:
Login via Facebook

Vorstand eingetragener Verein, Haftung für frühere Umweltsünden


| 26.01.2012 21:15 |
Preis: ***,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stephan Bartels


| in unter 2 Stunden

Haftet der Vorstand eines eingetragenen Vereins für die Beseitigung von Umweltsünden die vor seiner Wahl erfolgten, mit seinem Privatvermögen, sofern das Vereinsvermögen zur Deckung nicht ausreicht?
Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 179 weitere Antworten zum Thema:
26.01.2012 | 21:53

Antwort

von

Rechtsanwalt Stephan Bartels
155 Bewertungen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Nein, ein Haftung des Vorstandes ist unter keinem rechtlichen oder tatsächlichen Aspekt gegeben.

Grundsätzlich haftet der Verein für alle Schäden, die durch den Vorstand in Ausübung seiner Aufgaben enstehen; nur wenn der Schaden die Folge eines deliktischen Handelns (alles was gesetzlich verboten ist) des Vorstands ist, haftet der Vorstand persönlich, § 31 BGB. Dies betrifft allerdings stets nur den handelnden Vorstand. Hat die Handlung in der Vergangenheit - unter einem ehemligen Vorstand - stattgefunden, ist der aktuelle Vorstand nicht dafür haftbar.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Bartels, Rechtsanwalt


Stephan Bartels, Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 2012-01-26 | 21:59


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die schnelle Antwort"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Stephan Bartels »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 2012-01-26
5/5.0

Vielen Dank für die schnelle Antwort


ANTWORT VON
Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hamburg

155 Bewertungen
FACHGEBIETE
Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Markenrecht
Testsieger
einer unabhängigen Verbraucherstiftung
Im Test: 8 Anbieter von Online Rechtsberatung Ausgabe 02/2008
Zahlungsmöglichkeiten:
Testsieger
einer unabhängigen Verbraucherstiftung
Im Test: 8 Anbieter von Online Rechtsberatung Ausgabe 02/2008