Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
459.981
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt erhalten!

Kostenlose Einschätzung starten
Bearbeitung durch erfahrene Anwälte
Bundesweite Mandatsbearbeitung
Rückruf erfolgt noch heute.
KEINE KOSTEN

Verstoß gegen das Waffengesetz


09.08.2007 10:48 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Bin ich nun vorbestraft, nach dem mir ein Strafbehl zugestellt worden ist und gegen mich eine Geldstrafe in Höhe von 10 Tagessätzen verhängt wurde? Der Tagessatz wurde auf 7,-- € festgesetzt.
09.08.2007 | 11:01

Antwort

von


179 Bewertungen
Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes sowie Ihrer Fragestellung wie folgt beantworten möchte:

Nach dem Gesetz sind Sie zwar de facto vorbestraft, sobald der Strafbefehl rechtskräftig wird. Allerdings dürfen Sie sich gegenüber Privaten (sowohl Firmen als auch Menschen) als nicht vorbestraft bezeichnen. Denn gemäß § 53 Absatz 1 Nr. 1 BZRG (Bundeszentralregistergesetz) darf sich derjenige als unbestraft bezeichnen, dessen Strafe nicht in das Führungszeugnis aufgenommen wird. Geldstrafen werden erst ab dem 91. Tagessatz in das Führungszeugnis aufgenommen (§ 32 Absatz 2 Nr. 5 a) BZRG).
Bitte beachten Sie, dass dies lediglich dann gilt, falls nicht bereits eine andere Strafe im Bundeszentralregister eingetragen ist.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie ggf. für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

Fon 089/ 22843355
Fax 089/ 22843356

info@kanzlei-kaempf.net
Rechtsanwalt Kämpf - Strafverteidiger in München


ANTWORT VON

179 Bewertungen

Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Strafrecht, Ordnungswidrigkeiten, Verkehrsstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 55704 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell, war kurz und klar. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle und detaillierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Danke, genau was ich wissen wollte. ...
FRAGESTELLER