Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verjährung Kita Gebühren (Berlin)


03.12.2014 23:06 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Das Bezirksamt hat letzten Monat die Kostenbeteiligung für die Tagesbetreuung unserer Kinder rückwirkend ab dem 01.06.2009 neu berechnet.
Dem vorangegangen ist die Aufforderung der Einreichung der Einkommensteuerbescheide aus den Jahren 2009 und 2012, der wir nachgekommen sind.
Es ist eine stattliche Summe nachzuzahlen.
Gilt bei Kita Gebühren (Berlin) nicht auch eine Verjährungsfrist von 3 Jahren?
Falls ja. Auf welchen Paragraphen kann ich mich beim Widerspruch berufen?

Ich bedanke mich im Voraus für eine rasche Antwort.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchenden,


auch die Festsetzung der Beiträge unterliegt der Verjährung. Und die Festsetzungsverjährungsfrist beginnt mit dem Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Elternbeitrag als Jahresbeitrag entstanden ist, beträgt vier Jahre (OVG Nordrhein-Westfalen, Urt.v. 27.10.2008, Az.: 12 A 1983/08), so dass für 2009 die Einrede der Verjährung mit Verweis auf das zitierte Urteil erhoben werden kann.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER