Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaubsabzug


| 18.12.2013 17:53 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Wenn wir einen Tag lang nichts zu fahren haben(wir sind beide Lkw Fahrer in Schichtdienst)
zieht uns der Chef Urlaub ab. Darf er das?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,


ohne eine besondere zulässige Vereinbarung ist die Vorgehensweise so nicht zulässig.


Der Auftragsmangel stellt das unternehmerische Risiko dar, das nicht ohne weiteres auf den Arbeitnehmer abgewälzt werden kann. Eine solche Vorgehensweise verlagert einseitig das Risiko des Arbeitgebers auf den Arbeitnehmer und verstößt damit gegen § 615 BGB, wonach eben der Arbeitgeber grundsätzlich da Risiko trägt, den Arbeitnehmer auch zu beschäftigen.

Hat er nicht genug Arbeit, ist das sein Problem und darf nicht zu Ihren Lasten gehen.


Allerdings kann ggfs. durch eine besondere Vereinbarung davon abgewichen werden. Sollte es daher in Ihrem Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag dazu eine Regelung geben oder eine anderweitige Vereinbarung getroffen worden sein, kann der Urlaubsabzug möglich sein, aber eben auch nur dann.


Sie sollten daher Ihren Arbeitsvertrag prüfen und klären lassen, ob es noch anderweitige Vereinbarung gibt. Diese Prüfung kann auch durch unser Büro erfolgen.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php
http://ra-bohle.blog.de/
Bewertung des Fragestellers 18.12.2013 | 19:05


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Keine Nachfragen gestellt. Was soll dann nicht ausführlich genug gewesen sein, wenn noch nicht einmal der Ratsuchenden eine Nachfrage einfällt?
FRAGESTELLER 18.12.2013 4,2/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER