Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
462.490
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Urheberrecht alte Lithographien oder Fotographien


07.11.2008 21:58 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht



In Büchern finden sich häufig alte Lithographien oder Fotographien die um oder vor 1900 angefertigt wurden. Bei alten Büchern ist mir das klar, 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers erlischt das Urheberrecht, aber wie sieht es aus wenn so ein Bild in einem neuen Buch abgebildet ist?

Darf ich das Bild dann auf meiner Homepage verwenden oder besitzt der Verlag ein Recht an dem Bild? Im Prinzip hat er das Bild ja auch nur kopiert.

Muss ich die Quelle des Bildes (auch bei Texten) dann auf dieser speziellen Seite angeben oder reicht es, wenn ich auf einer gesonderten Seite (die von allen Seiten der Homepage erreichbar ist, ähnlich Impressum) eine Quelleangabe aller Bücher angebe.
Eingrenzung vom Fragesteller
08.11.2008 | 08:45
Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Fragen unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

1. Mit dem Erlöschen des Urheberrechts siebzig Jahre nach dem Tod des Urhebers werden die Werke gemeinfrei und dürfen von jedermann benutzt werden - auch von Ihnen auf Ihrer Homepage.

2. Die Pflicht zur Quellenangabe (Urhebernennung) ist ein Ausfluss des Urheberpersönlichkeitsrechts, welches gleichfalls erlischt, so dass diese Pflicht nicht besteht.

Die Antwort hat Gültigkeit für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Da im internationalen Urheberrecht das Territorialitätsprinzip gilt kann die Rechtslage sich in anderen Ländern anders darstellen.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 56247 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gut. Ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gezielt und verständlich meine Frage beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetent und ausführlich....Danke ...
FRAGESTELLER