Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.375
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unterhaltspflicht rechtlicher Vater


| 16.12.2014 16:21 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel


Zusammenfassung: Zur Unterhaltspflicht bei Adoptivkindern


Ich bin ein adoptiertes Kind vom Vater. Nie mit meinen Einverständnis. Inzwischen erwachsen und volljährig.
Zu meinen Adoptiv -Vater habe ich immer ein schwieriges Verhältnis gehabt. Nun, denn.

Mein rechtlicher Vater ist in Pflegenotstand gekommen. Daraufhin habe ich eine Aufforderung der Behörde erhalten für die Kosten aufzukommen.

Ist dies Rechtens?

Ich habe der Adoption nie zugestimmt.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Da Sie einer Adoption nie zugestimmt haben, müssen Sie als minderjähriges Kind (vermutlich als Kleinkind ) adoptiert worden sein.

Damit unterscheiden sich die rechtlichen Unterhaltsrechte- und pflichten bei Ihnen nicht von denen eines leiblichen Kindes. Sie sind ebenso unterhaltsberechtigt- wie unterhaltsverpflichtet gegenüber Ihren Adoptiveltern.

Ob Sie allerdings für den Unterhalt des Adoptivvaters aufkommen müssen, ist damit noch nicht abschliessend festgestellt. Dies setzt u.a. voraus, dass Sie hinreichend wirtschaftlich leistungsfähig sind. Hier bestehen relativ hohe Selbstbehalte und Freibeträge im Vermögen.

Bei Bedarf wenden Sie sich gern an meine Kanzlei zwecks weiterer Vertretung gegenüber der Sozialbehörde.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 17.12.2014 | 20:36


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Nicht ganz die Antwort, die ich mir erhofft hatte. Liegt wohl an der Sache. Für den Preis aber ok."
FRAGESTELLER 17.12.2014 4,2/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER