Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umgang Zur Halbschwester


29.09.2017 10:03 |
Preis: 26,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
ich habe mit meinen expartner eine 9 monate alte tochter. Er hat bereits aus einer damaligen beziehung eine 8 jährige tochter(was allerdings fraglich ist ob das kind von ihn wirklich ist-ist meine meinung)diese er jedes zweite wochenende bei sich hat.nun wohnen wir nicht mehr zusammen.
Als die ältere tochter immer da war,war er meistens mit ihr unterwegs und wenn nicht entstand ihrer seite her eifersucht gegenüber meiner tochter.zb als er sie auf den arm hatte sagte sie"papa ich will auch getragen werden" ,als meine tochter zu ihren vater krabbeln wollte,umarmte die ältere tochter ihn und meinte "nein das is mein papa".auch bockte sie als er sich mit der kleinen beschäftigte oder sie nahm ihr das spielzeug aus der hand.die ältere tochter is in der schule verhaltensauffällig und hat sehr schlechte noten.Ihre mutter hat sich familienhilfe geholt weil sie nicht mehr mit ihr zurecht kommt.Außerdem Ist sie sehr ungepflegt.
Ich selbst finde das sie kein guter umgang ist für mein kind bzw fördernd für die entwicklung meiner tochter ist.ich finde nicht das dies dem kindeswohl dient.auch is meiner meinung her keine sozial bindung aufgebaut worden.der vater hat recht auf umgang was ich ihn nicht vorenthalten werde aber wie sieht es mit der halbschwester denn aus?muss ich den umgang gewähren?die dame vom jugendamt meinte zu mir das regelrecht der vater recht zum umgang habe jedoch nicht die halbschwester.wollte mich da mal von der rechtlichen seite erkundigen.ich danke ihnen im vorraus für ihre hilfe und bemühungen.Lg
29.09.2017 | 10:42

Antwort

von


575 Bewertungen
Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das Problem ist, dass ja nicht die 8 jährige Tochter Umgang mit Ihrer Tochter sucht, sondern dass diese eben zu Umgangszeiten auch zur Haushaltsgemeinschaft des Vaters gehört und beide daher "zwangsläufig" zusammentreffen.

Diese Zusammentreffen aufgrund der familiären Verhältnisse können Sie aber bedauerlicherweise nicht verhindern. Der Umgang des Vaters, den Sie ja durchaus zulassen möchten, bringt es einfach mit sich, dass die weitere Tochter des Vaters zumindest zeitweise auch anwesend ist. Sie haben leider keine rechtliche Handhabe, dies zu untersagen. Sie können dem Vater grundsätzlich nicht vorschreiben, dass er die Besuche der Kinder getrennt organisiert. Dies gilt jedenfalls solange es aufgrund des Zusammentreffens keine Kindeswohlgefährdung zu Lasten Ihrer Tochter gibt. Die von Ihnen dazu genannten Umstände reichen für die Annahme einer Kindeswohlgefährdung nicht aus.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Sascha Steidel
Fachanwalt für Familienrecht

ANTWORT VON

575 Bewertungen

Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Grundstücksrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER