Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
454.965
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Übergabe Eigentumswohnung nach Kaufpreiszahlung


20.04.2007 19:03 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,

Ich habe eine Eigentumswohnung für 160000€ gekauft.

Ich habe dem Verkäufer am 13.03
von meinem Konto 100000€ überwiesen.
Die restlichen 60000€ wurden von meiner Hypothekenbank
an seine Hypothekenbank gezahlt.

Eine Bestätigung meiner Bank habe ich heute erhalten,
das der Kaufpreis am 18.03 an seine Hypothekenbank gezahlt worden ist.

Wie lange darf nun der Verkäufer sich Zeit lassen
für eine Wohnungsübergabe ?
Oder kann er sich noch solange Zeit lassen, bis er noch eine
Bestätigung seiner HypothekenBank bekommt ?

Im Kaufvertrag steht kein Übernahmedatum.
Die Wohnung ist leerstehend.

Ich denke doch, wenn der Kaufpreis gezahlt worden ist,
das eine sofortige Übergabe stattfinden muss, oder ??

mfg
Martin
Eingrenzung vom Fragesteller
20.04.2007 | 19:09
20.04.2007 | 20:09

Antwort

von


54 Bewertungen
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich aufgrund der von Ihnen getätigten Angaben gerne wie folgt beantworten möchte:

Wenn alle formellen Voraussetzungen erfüllt sind, sehe ich keinen Grund, weshalb die Besitzübertragung an der Wohnung nicht stattfinden sollte bzw. könnte.

Die Kaufpreiszahlung ist jedoch nicht mit dem Eigentumserwerb gleichzusetzen. Eigentümer einer Immobilie werden Sie erst, wenn die Eintragung im Grundbuch erfolgt ist.
Erst mit der Eigentumsübertragung erlangen Sie Eigentum an der erworbenen Immobilie und haben das Recht, diese in Besitz zu nehmen. Sollte noch keinen entsprechende Eintragung vorliegen, ist der Verkäufer nach wie vor noch Eigentümer.

Enthält der Kaufvertrag auch keinerlei Klausel, aus der sich ein Übergabezeitpunkt schließen lässt? Möglicherweise wurde die Übergabe an eine bestimmte Bedingung geknüpft, dass kein konkreter Termin festgehalten ist!?!
Prüfen Sie dies bitte nochmals nach.
Sind alle formellen Voraussetzungen erfüllt, sollten Sie mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen und einen Übergabetermin vereinbaren.

Ggf. hat der Verkäufer bisher noch keine Bestätigung seiner Bank über den Zahlungseingang behalten, da die Zahlunge erst 2 Tage zurückliegt. Dies sollten Sie mit ihm in einem persönlichen Gespräch klären.

Schließlich könnten Sie sich auch noch bei Ihrem Notar rückversichern, ob der Übergabe noch etwas entgegensteht.

Ich hoffe, Ihnen zunächst eine erste Orientierung gegeben zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Stefanie Helzel
- Rechtsanwältin -

Für eine weitergehende Wahrnehmung Ihrer Interessen, können Sie mich gerne unter

info@123kanzlei.net

kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Antwort die von Ihnen geschilderten, wesentlichen Aspekte des Falles umfasst, jedoch weitere Tatsachen relevant sein könnten, die möglicherweise zu einem anderen Ergebnis führen würden.


Nachfrage vom Fragesteller 21.04.2007 | 06:16

Hallo,

Im Notarvertrag steht unter Besitzübergang:

Der Besitz, die Nutzungen und sonstigen Vorteile des Kaufgrundbesitzes sowie dessen Lasten, die Verkehrsicherungspflicht und die Gefahr gehen mit dem Tage auf
den Käufer über, der auf die vollständige Zahlung des
Kaufpreises (ohne etwaige Zinsen) folgt.
Miet oder Pachtverhältnisse bestehen nicht, das
Kaufobjekt steht leer.

Ich kann doch mit dem Einzahlungsbeleg und der
Auszahlungsbestätigung meiner Hypothekenbank die Zahlung des
Kaufpreises belegen.
Eigentlich müsste er doch jetzt
eine Wohnungsübergabe machen, oder ?

mfg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.04.2007 | 08:08

Sehr geehrter Fragesteller,

ich sehe das genauso wie Sie. Wenn, wie bereits erwähnt, sämtliche formellen Voraussetzung erfüllt sind, steht aus meiner Sicht einer Übergabe nichts mehr im Wege.

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Helzel
- Rechtsanwältin -

ANTWORT VON

Nürnberg

54 Bewertungen
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Strafrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 54669 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Anwort kam super schnell und ausführlich. Es hat mir sehr weiter geholfen. Ich kann das an dieser Stelle nur weiter empfehlen. Vielen Dank nochmal! ...
5,0/5,0
Die Antworten waren für mich sehr Zeitnah, verständlich, hilfreich ohne endlose Paragraphen Ausführungen. Alles direkt auf den Punkt. Ich werde den Empfehlungen folgen und kann Herrn RA Stadnik bestens weiterempfehlen ...
4,6/5,0
Vielen Dank für die Antwort. War hilfreich ...