Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.339
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Transportschaden durch Transporteuer


03.01.2017 12:31 |
Preis: 45,00 € |

Transportrecht, Speditionsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
bei Lieferung eines Kühlschrankes eines Onlineshops durch den Spediteur wurde der Kühlschrank zerkratzt und zerbeult.
Da der Treppenabgang für den Kühlschrank mit Verpackung zu breit war, wurde mit meiner Genehmigung der Kühlschrank ausgepackt. Nun soll ich, laut telefonischer Auskunft vom Händler auf dem Schaden sitzen bleiben, da ich die Genehmigung zum Auspacken erteilt habe.

Allerdings wäre durch sorgfältigen Umgang mit dem Kühlschrank nichts passiert, da der Treppenabgang 75 cm und der Kühlschrank gerade mal 59 cm breit ist.
Es wurde aber in dilletantischer Weise versucht den Kühlschrank um eine Ecke zu drehen - dabei wurde der Kühlschrank an einer Seite zerbeult und zerkratzt. Dies hätte man aber vermeiden können, wenn der geöffnete Haustüreingang wieder geschlossen worden wäre. Daher glaube ich, dass die Mitarbeiter grob fahrlässig gehandelt haben.
Die Frage ist nun, ob ich daher Schadenersatz bzw. eine Wertminderung einfordern kann bzw. den Preis reduzieren kann.
03.01.2017 | 13:12

Antwort

von


89 Bewertungen
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 - 66 77 41 - 212
Web: www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für den Versendungskauf gibt es gerade für den Fall von Verlust und Beschädigung der Ware während des Versendens Sonderregelungen in § 447 BGB.

Wenn Sie den Kühlschrank zu privaten Zwecken, also als Verbraucher, gekauft haben sollten, geht die Transportgefahr nämlich erst mit der Übergabe auf Sie über (§§ 474 IV, 447 I BGB). Dies gilt allerdings nur dann, wenn der Frachtführer/Spediteur vom Verkäufer benannt worden und nicht von Ihnen alleine ausgesucht worden ist.

Meines Erachtens hat hier noch keine Übergabe stattgefunden, da der Frachtführer noch mit der Ablieferung der Ware beschäftigt war, sie diese also nicht endgültig in Ihren Besitz genommen hatten.

Das bedeutet, dass der Verkäufer nach wie vor die Lieferung eines mangelfreien und unbeschädigten Kühlschranks schuldet.

Im Übrigen stehen Ihnen gegen den Frachtführer ebenfalls Schadensersatzansprüche wegen der unsachgemäßen Handhabung zu.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Christian Schilling

Nachfrage vom Fragesteller 03.01.2017 | 13:26

Danke für die schnelle und kompetente Antwort.
Gilt dies auch, wenn von mir der Lieferschein unterschrieben wurde? Dann habe ich ja sozusagen das Gerät in Empfang genommen. Und ich habe unterschrieben, dass die Verpackung auf meinen Wunsch entfernt wurde...

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 03.01.2017 | 13:36

Die Beschädigung erfolgte nach Ihrer Schilderung noch vor Empfangnahme, also vor Übergabe der Ware. Ich gehe davon aus, dass auch die Schäden auf dem Lieferschein festgehalten sind bzw. diese Tatsache anderweitig festgehalten wurde und beweisbar ist.

ANTWORT VON

89 Bewertungen

Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 - 66 77 41 - 212
Web: www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Autokaufrecht, Handelsrecht, Strafrecht, Transportrecht, Zollrecht, Mietrecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Rasche und kompetente Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr umfassende und hilfreiche ausfuehrungen, vielen dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare verständliche Antwort - und besonders sehr zeitnah. Danke! ...
FRAGESTELLER