Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
475.124
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Technischer Angestellter


29.11.2008 14:44 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Kann man als Dipl.-Ing. (TH) getrost einen Arbeitsvertrag als technischer Angestellter akzeptieren, oder begibt man sich dadurch automatisch in eine Berufsgruppe, die weit unter dem Niveau eines Hochschulabschlusses liegt?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie können den Vertrag akzeptieren.
Gesetzlich gibt es da keine Beschränkungen.

Falls Ihr Arbeitgeber jedoch tarifgebunden ist, kann es sein, dass Sie tariflich in eine niedrigere Gehaltsstufe eingestuft werden (eben als jemand ohne Studium).
Allgemein kann gesagt werden, solange Sie mit dem Gehalt zufrieden sind, spricht gegen den Arbeitsvertrag nichts.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58904 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Alles verstanden und prima erklärt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, klar und mit OLG-Urteilen belegt ...
FRAGESTELLER