Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.824
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Spekulationssteuer verringern


25.09.2017 11:08 |
Preis: 35,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von



Als Notverkauf muss ich mich innerhalb der Spekulationsfrist von einer verpachteten Immobilie trennen, die ich im Zuge einer Umschuldung übernommen habe. Kann ich die angefallen Schuldzinsen von dem zu erwartenden Betrag abziehen? Welche Möglichkeit gibt es, die Belastung zu schmälern?

Einsatz editiert am 27.09.2017 09:23:18
27.09.2017 | 10:02

Antwort

von


33 Bewertungen
Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Innerhalb der 10 jährigen Spekulationsfrist erzielen Sie bei Veräußerung eines Grundstücks Einkünfte aus Privaten Veräußerungsgeschäften (§ 23 (1) S. 1 Nr. 1 EStG). Der Gewinn oder Verlust aus privaten Veräußerungsgeschäften ist gemäß § 23 (3) S. 1 EStG der Unterschied zwischen Veräußerungspreis einerseits und den Anschaffungskosten und den Werbungskosten andererseits. Vorfälligkeitsentschädigungen stellen insoweit abzugsfähige Werbungskosten im Rahmen der Gewinnermittlung dar.

Die laufenden Schuldzinsen sind bis zur Veräußerung ebenfalls abzugsfähige Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung und dort geltend zu machen.

Weitere Schmälerungsoptionen sind aus dem Sachverhalt nicht ersichtlich. (Alle Ihnen entstehenden Veräußerungskosten sind abzugsfähig - Maklerkosten, Anzeigenkosten usw.)

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfrageoption.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

33 Bewertungen

Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59316 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell, kurz und treffend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Mir ist alles gesagt worden was mir wichtig war und ich bin jetzt auf der sicheren Seite. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Alles Gut kann ich nur Empfehlen ...
FRAGESTELLER