Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
476.375
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sohn in Bangkok erkrankt. Zuständigkeit Betreuer


10.08.2017 15:55 |
Preis: 48,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Mein 39-jähriger Sohn ist seit einigen Jahren wegen Suchterkrankung und psychischen Problemen in Behandlung und hat einen gesetzlichen Betreuer. Zuständig ist der Betreuer für

- vermögensrechtliche Angelegenheiten
- Aufenthaltsbestimmung
- Wohnungsangelegenheiten
- Heimangelegenheiten
- Gesundheitsfürsorge (Untersuchuchung, Heilbehandlung, Eingriffe)
- Fernmeldeverkehr, Postangelegenheiten

Seit 01.07.2017 ist mein Sohn in Bangkok, Kontakt bestand seither nur ganz kurz. Heute nun stand die Polizei vor der Türe und hat mitgeteilt, dass mein Sohn in einer Klinik in Bangkok in einem sehr schlechten Zustand ist.
Kurz darauf hat sich der Betreuer gemeldet und mich aufgefordert, mich mit der Deutschen Botschaft in Bangkok in Verbindung zu setzen und das weitere Vorgen zu regeln. Ergänzend ist hierzu zu erwähnen, dass sich der Betreuer die letzen Jahre sehr wenig um die Angelegenheiten meines Sohnes gekümmert hat und vieles an mich abgegeben hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Betreuer überhaupt wußte, dass mein Sohn gar nicht mehr in Deutschland ist. Eine Abgabe der Betreuuung hat der Betreuer erst vor wenigen Wochen erfolgreich abgewehrt.

Es besteht eine Auslandskrankenversicherung, die aber bei Suchterkrankungen nicht leistet.

Hierzu nun folgende Fragen:

- wer kommt für einen möglichen Rücktransport auf?
- könnten hier Kosten auf mich zukommen?
- soll ich mich tatsächlich selbst kümmern, oder ist das Aufgabe des Betreuers?
- Wie soll ich mich weiter verhalten?
10.08.2017 | 16:42

Antwort

von


80 Bewertungen
Löninger Straße 13
49661 Cloppenburg
Tel: 04471 / 9000 200
Web: www.kanzlei-gansel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

zu Frage 1) Ggf. die gesetzliche Krankenversicherung oder die Auslandsversicherung, das muss im Einzelfall konkret geprüft werden

Zu Frage 2) Sie müssen nicht für derartige Kosten aufkommen.

Zu Frage 3) Selbstverständlich können Sie sich auch kümmern bzw. sich mit dem Betreuer abstimmen. Ein Betreuer ist lediglich als Unterstützung für den Betreuten zu sehen. Der Betreuer kann sich nur in seinem Aufgabenbereich bewegen und kann nur tätig werden, soweit auch Behandlungsbedarf gegeben ist. So wäre z.B. zuständig, etwaige Anträge zu stellen und sich um die Wohnung des Betreuten zu kümmern.

Zu Frage 4) Am sinnvollsten ist es, mit dem Betreuer Hand in Hand zu arbeiten und mit alles abzuklären.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Monika Gansel

ANTWORT VON

80 Bewertungen

Löninger Straße 13
49661 Cloppenburg
Tel: 04471 / 9000 200
Web: www.kanzlei-gansel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Steuerrecht, Sozialrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59201 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in kürzester Zeit zufriedenstellend beantwortet. Eine Nachfrage meinerseits wurde ebenfalls schnell und in mir verständlicher Sprache ausschöpfend beantwortet. Ich habe als Nichtjurist den Eindruck dass man ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die klare, schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurz pregnant auf den Punkt. So soll es sein. ...
FRAGESTELLER