Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schmerzensgeld Anspruch?


31.07.2017 21:00 |
Preis: 57,00 € |

Medizinrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Schadensersatz bei Verbrennung während kosmetischer Behandlung


Guten abend hatte heute ein Unfall .und zwar war ich in einem Kosmetik Salon zur Gesichts Behandlung. Die dame hatte eine Dampfmaschine das Wasser war heiss gekocht .und das heisse Wasser ist auf mein Oberarm genommen ca 5 bis 8 Sekunden drauf es hat gebrannt und ich stand unter Schock .war anschließend beim Notfall Arzt er hat eine im Bericht eine hautverbrühung 1 Grades gestellt gestellt massige Rötung hat mir Kühlung und salbe und Schmerzmittel verschrieben? Meine Frage jetzt kann ich Kosmetik Salon anklagen Schmerzensgeld Geld ??vielen dank
31.07.2017 | 21:56

Antwort

von


6 Bewertungen
Badergraben 24
04808 Wurzen
Tel: 03425-853355
Web: www.rechtsanwalt-wurzen.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Ihnen stehen möglicherweise gegen den Inhaber des Salons und die Person, die Sie behandelt hat (falls es verschiedene Personen waren), Schadensersatzansprüche zu. Diese ergeben sich zum einen aus einer Verletzung von Pflichten aus dem (vermutlich mündlichen) Vertrag über die Behandlung, aber auch aus sogenannter "unerlaubter Handlung" einem gesetzlichen Schadensersatzanspruch ("Wer vorsätzlich oder fahrlässig ..den Körper, die Gesundheit,.... eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.")
In beiden Fällen ist "schuldhaftes" Verhalten, also mindestens eine fahrlässige Verursachung des Schadens (also Ihrer Verbrennung) erforderlich. Fahrlässigkeit ist das Außer-Acht-Lassen „der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt". Ob das der Fall war, hängt vom genauen Hergang ab, aber es spricht nach Ihrer Schilderung vieles dafür.
Sie können dann Ersatz Ihres Vermögensschadens verlangen (zB Fahrtkosten zum Arzt, Selbstbeteiligung für Medikamente und Therapien, evtl. Verdienstausfall, bei Arbeitsunfähigkeit evtl. auch sog. "Haushaltsführungsschaden" usw.) und ein angemessenes Schmerzensgeld.
Achten Sie darauf Ihre Verletzungen zu dokumentieren, insbesondere durch ärztliche Befunde, Krankschreibungen usw. und sammeln Sie Kostenbelege.
Ich empfehle Ihnen, einen Anwalt mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen zu beauftragen(auch diese Kosten sind - wenn ein Schadensersatzanspruch besteht - vom Schädiger zu tragen), da Schadensrecht kompliziert ist, und Sie sich möglicherweise mit der Haftpflichtversicherung der Gegenseite auseinandersetzen müssen, für die Juristen arbeiten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Kinder

ANTWORT VON

6 Bewertungen

Badergraben 24
04808 Wurzen
Tel: 03425-853355
Web: www.rechtsanwalt-wurzen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Zivilrecht, Medizinrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER