Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.376
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Satzungsänderung Wahlen


29.11.2011 06:54 |
Preis: ***,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von



In unserer Satzung steht, daß geheime Vorstandwahlen durchzuführen sind.
Ist es möglich, die Satzung dahingehend zu ändern, daß bei der Mitgliederversammlung durch Handzeichen abgestimmt wird? Und wie müsste, der Wortlaut,in der Satzung geändert werden, um eine Rechtssicherheit zu haben?
29.11.2011 | 08:30

Antwort

von


1304 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

grundsätzlich ist es durch eine Satzungsänderung möglich, dass die Abstimmungen auch mit Handzeichen ausgeführt werden dürfen, da Vereine nicht dem in dieser Hinsicht strengeren Parteiengesetz unterliegen.

Wenn die Satzung nunmehr geändert worden ist, verleiht es denn den Mitgliedern aber weiterhin das Recht, den Antrag auf geheime Abstimmung zu stellen, über den jedoch erst wiederum abzustimmen ist. Wenn sich dafür keine Mehrheit finden sollte, bleibt es bei der Abstimmung durch Handzeichen.

In einer Satzung könnte der Passus dann wie folgt lauten:

"Die Wahl des Vorstandes geschieht in offener Abstimmung durch Handzeichen."


ANTWORT VON

1304 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.kanzlei-hoffmeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57090 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Fuer eine Weiterempfehlung muss man mehr mit dem Anwalt gearbeitet haben, als nur eine Frage beantwortet zu bekommen, die letzte Frage finde ich also nicht sinvoll. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Anschreiben wurde wie vorgeschlagen geändert. Was dabei herauskommt werde ich dann sehen. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Meine Frage wurde sehr schnell und gut verständlich beantwortet. Ein Hinweis auf die entsprechenden Paragrafen wäre noch hilfreich gewesen. Allerdings habe ich auch nicht viel Geld für die Antwort geboten. Daher war das Preis/Leistungsverhältnis ... ...
FRAGESTELLER