Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
475.124
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rücktritt vom Kaufvertrag Gebrauchtwagen


| 26.11.2008 02:00 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Situation: am 24. wurde durch mich in dem besten Willen ein Fahrzeug zu kaufen, der Kaufvertrag unterschrieben- es wurden 3000 Euro Anzahlung und 9000 Euro Finanzierung über eine Bank vereinbart. Durch den Händler wurde eine Anfrage über die Finanzierung an die Bank gestellt- ohne dass ich Unterlagen dabei hatte(Gehaltsnachweis), nur meine Personaldokumente und BLZ/Kto-Nr wurden durch mich übergeben. Diese Finanzierungs-anfrage wurde durch die Bank bestätigt. Am 25. wurde mir durch die Werkstatt meines Sohnes mitgeteilt, dass sein Auto Reparaturkosten von über 3000 Euro verursacht hat und da ich als Vater ihn finanziell unterstütze, ist mein Geld, welches als Anzahlung dienen sollte, weg.
Daraufhin wollte ich schweren Herzens den Vertrag kündigen, doch der Händler verlangt von mir 1800 Euro Entschädigung, da er den KFZ-Brief per Express von der Bank abgefordert habe(obwohl er am 24. sagte, dass der Brief sich bei seinem Sohn, welcher in der gleichen Firma arbeitet, befindet, weil das Auto erst am 22. durch ihn aufgekauft worden wäre) und der Wagen für mich "bereits bei der Bank abgelöst " wäre, um ihn am 27. anzumelden.
Für mich besteht jedoch finanziell zu dem jetzigen Zeitpunkt keinerlei Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren auch wenn der Händler jetzt anbietet, eine Finanzierung ohne Anzahlung vorzunehmen. Durch meinen Bankberater wurde mir angedeutet, dass es bei Finanzierung die Möglichkeit des Rücktrittes gäbe.
= Welche Möglichkeiten habe ich in diesem Fall?
Es sollte schnell gehen mit der Antwort, da ich vorsorglich einen Widerruf des Kaufvertrages per Einschreiben an den Händler gesandt habe und er diesen am heutigen Tage erhalten wird.
Vielen Dank im Voraus.
26.11.2008 | 03:07

Antwort

von


961 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Der Kaufvertrag und der Finanzierungsvertrag mit der Bank stellen sogenannte verbundene Verträge dar. Dies bedeutet, daß der eine Vertrag automatisch das Schicksal des anderen Vertrages teilt. Wenn also der eine Vertrag ungültig oder widerrufen wird, ist der andere auch automatisch unwirksam.

Daher ist es für den Autokaufvertrag beachtlich, daß es bei dem Darlehensvertrag ein Rücktrittsrecht gibt, wobei es eher ein Widerrufsrecht ist. Dies bedeutet, daß sowohl der Autokaufvertrag als auch der Finanzierungsvertrag mit der Bank durch Widerruf unwirksam werden.

Da jedoch der Finanzierungsvertrag und nicht der Autokaufvertrag widerrufen werden soll, muß der Widerruf entsprechend gegenüber der Bank erklärt werden. Ich rege daher an, auch der Bank ein Widerrufsschreiben per Einschreiben zu übersenden.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Bewertung des Fragestellers 28.11.2008 | 15:02


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Da sich die Herren und Damen Anwälte in diesem Fall gegenseitig widersprechen (dieser Herr sagt: alles Bestens , eine Anwältin hier in Erfurt sagt: keine Chance -Geld umsonst investiert!) weiß ich nicht, ob ich es weiterempfehlen kann, doch ich HOFFE auf ein Urteil, welches diese Antwort hier im Forum untermauert!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Robert Weber »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.11.2008
2,8/5.0

Da sich die Herren und Damen Anwälte in diesem Fall gegenseitig widersprechen (dieser Herr sagt: alles Bestens , eine Anwältin hier in Erfurt sagt: keine Chance -Geld umsonst investiert!) weiß ich nicht, ob ich es weiterempfehlen kann, doch ich HOFFE auf ein Urteil, welches diese Antwort hier im Forum untermauert!


ANTWORT VON

961 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht