Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
141.964 Fragen, 59.630 Anwaltsbewertungen
450.626
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 2 Anwälte online

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rückbuchung von Überweisung NACH EIngang eines Pfänders bei der Bank


17.11.2004 13:50 |
Preis: ***,00 € |

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht



Sehr geehrte Damen und Herren

ich hatte letze Woche am Donnerstag auf meinem Konto einen größeren Zahlungseingang, habe verschiedene Überweisungen online getätigt.

Am Samstag kam per Post eine Pfändungs-u. Einziehungsverfügung eines Gläubigers für das Konto bei mir ins Haus geflattert.

Nun meine Frage.
An dem Donnerstag habe ich ca. 10 Überweisungen getätigt.
- Versicherung
- Miete
- Handyrechnung
und 2 Überweisungen an meine Mutter ( da sie mir mal Geld geliehen hatte )

Freitags war die erste Überweisung für meine Mutter schon bei Ihr auf dem Konto und sie hat es gleich abgehoben.Wir hatten uns da schon gewundert, das die wiete Überweisung noch nicht da ist.
T-Mobile und die anderen müssen Ihr Geld von den Üerweisungen auch erhalten haben, da nämlich zum Beispiel das Handy wieder freigeschaltet wurde gestern.

Heute morgen schaue ich auf den Kontostand meiner Bank und sehe das die 2te Überweisung an meine Mutter zurückgebucht wurde und eine für die Autoversicherung.

Dürfen die das? Sie ist ja definitiv von meinem Konto noch runtergegangen, also wo ich noch nicht gespeert war.

Verstehe das nicht.

Die Bank ( reine Onlinebank ) konnte mir am Tel eben keine Auskunft geben weil sie auf die schnelle das Datum, wann bei denen der Pfänder eingegangen ist, nicht finden konnten.

Die Dame von der Gemeinde ( welche der Gläubiger ist )mit der ich telfoniert habe, wart super freundlich und hat mir gesagt, das sie an die Bank den Pfänder auch erst am 11.11.04 RAUS geschickt hat, also bei der Bank auch erst am Frteitag eingetroffen sein kann.
Dioe Überweisungen waren doch aber alle am Donnerstag.
Was soll ich denn nun machen. meine Mutter ist total sauer, das das Geld noch nicht auf Ihrem Konto ist.

Dürfen Banken Überweisungen rurückholen, die vor einem Pfänder bzw Sperre getätigt wurden?
Was passiert mit den anderen Überweisungen. Meine Mutter hat doch zum Beispiel das Geld schon abgehoben und ausgegeben.

Bin total am verzweifeln.

Gruß
Petra
Soweit die Überweisungen von Ihrer Bank bei Zustellung der Pfändungsverfügung bereits ausgeführt waren (wie etwa die erste Überweisung an Ihre Mutter), bleibt es hierbei, die Bank wird (und kann) das Geld nicht wieder zurück holen.

Anders ist dies, wenn die Überweisung noch nicht ausgeführt wurde, wie es wohl mit der zweiten ÜBerweisung an Ihre Mutter der Fall ist. Solange das Geld den Bereich Ihrer Bank bei Zustellung der Pfändungsverfügung noch nicht verlassen hat, darf die Bank diesen Überweisungsauftrag auch nicht mehr ausführen. Maßgeblich ist hier also nicht der Eingang Ihres Auftrags, sondern dessen Ausführung durch die Bank, wozu ihr nach Auftragseingang durchaus eine Bearbeitungszeit von 1-3 Banktagen zugestanden werden muss.

Die Bank kann also die bereits ausgeführten Überweisungen nicht zurück holen, allerdings dürfen die restlichen ÜBerweisungen (also etwa die 2. ÜBerweisung an Ihre Mutter) auch nicht mehr ausgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt

Ich hoffe
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53814 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Viele rechtliche Hintergründe haben wir schon selbst im Voraus klären können. Dennoch erfolgte eine sehr schnelle Beantwortung, die leider nur unsere Befürchtung unterstrich ... ...
5,0/5,0
Gut erklärt.Besten Dank. ...
5,0/5,0
Die Bewertung von Herrn Raab ist absolut TOP, und zwar aus 2 Gründen: 1.) Sehr rasche Beantwortung inkl. der Nachfrage innerhalb weniger als einem Tag. 2.) prägnante, klare ... ...