Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reiseabbruch Kreuzfahrt


16.06.2017 14:41 |
Preis: 100,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Tamás Asthoff



Eine angetretene Kreuzfahrt wurde, wegen eines Trauerfalls in der Familie, abgebrochen.
Die Kreuzfahrt bestand aus zwei separaten Reisen (jeweils eine Woche) und wurde als Paket gebucht (in der Kombination wurde ein Nachlass gewährt).Der Abbruch erfolgte nach einer Woche, also "Reise1", die zweite Woche wurde nicht mehr genutzt.
Eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung, kann angeblich nicht in Anspruch genommen werden, da es sich um einen Reiseabbruch handelt.

Frage 1: Besteht trotz der im Paket gebuchten Reise, die Möglichkeit, diese wie auch im Katalog ausgewiesen als zwei separate Reisen zu betrachten und für die zweite Reise die Rücktrittsversicherung in Anspruch zu nehmen?

Die wieder freigewordene Kabine ist nachweislich, wieder am Tage unseres Auszuges belegt worden. Die Kabine sollte bis 9:00Uhr geräumt werden,um für einziehende Gäste vorbereitet zu werden. (Aussage Rezeption, Kabinenpersonal.) Gründe, wie zB Verlängerung, Kabinenwechsel oder Neuankommende, sind nicht bekannt.

Frage 2: Besteht hier ein Anspruch gegenüber dem Veranstalter ? Denn damit wäre der Verdacht, der doppelten Vermietung nicht ganz abwegig.

Bitte um kurze Abschätzung ob sich eine Weiterverfolgung lohnt und wie die nächsten Schritte sein können. Der Gesamtwert der Reise betrug ca. 20000,- € Besten Dank im voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die gestellte Frage.

Die Reiserücktrittsversicherung greift, wenn die beiden Reisen als jeweils selbstständige Reisen betrachtet werden können. Sind die beiden Reisen eine wirtschaftliche Einheit, wäre die Versicherung nicht einschlägig. Wie es zu betrachten ist, bestimmt sich nach der Verkehrsanschauung aufgrund der Buchungsbedingungen. Leider liegen diese mir nicht vor.

Wenn ich davon ausgehe, dass beide Reisen auch einzeln buchbar sind, für beide Reisen eine getrennte Bestätigung bekommen haben, handelt es sich um zwei verschiedene Reisen. Haben sie jedoch nur eine Bestätigung bekommen, und auch nur eine Buchungsnummer bzw. spricht alles für eine einheitliche Reise, käme die Rücktrittsversicherung nicht zum Tragen. Dies kann ich erst beurteilen, wenn ich die Vertragsunterlagen oder das Reiseangebot gesichtet habe. Gerne können Sie mir dies nachreichen.

Die Reiserücktrittsversicherung ist keine Reiseabbruchversicherung- letztere kann aber im Einzelfall enthalten sein. Um das zu prüfen brauche ich den Versicherungsvertrag.

Hinsichtlich der zweiten Frage verhält es sich so, dass auch hier die AGB des Reiseunternehmens oder der Reederei maßgeblich sind. Die gute Nachricht für sie ist jedoch: der Reiseveranstalter muss sich dasjenige anrechnen lassen, was er durch Neuvermietung oder Neuvergabe erworben hat. Dies ist jedenfalls der Grundzug der Rechtsprechung für Stornierungen. Betrachtet man die zweite Reise als storniert, würde für den Reiseanbieter nur eine Bearbeitungsgebühr übrig bleiben, da er die Kabine neu vermietet hat. Den Beweis müssen sie aber selber erbringen. Bitte senden Sie mir auch hier die AGBs zu

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER