Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.864
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechnungstellung Frist


15.12.2015 00:06 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe im Jahr 2012 für einen (gewerblichen) Auftraggeber als freiberuflicher Lichtassistent gearbeitet. Leider habe ich es bis heute versäumt eine Rechnung zu stellen.

Habe ich noch eine Chance an mein Geld zu kommen? Meines Wissens würde eine Verjährung nur noch bis Ende 2015 dauern, also nur noch 2 Wochen. Wie sollte ich hier am besten vorgehen, welche Möglichkeiten gibt es?

MFG
15.12.2015 | 00:37

Antwort

von


16 Bewertungen
An den Drei Hasen 2 A
61440 Oberursel
Tel: 06171 8944937
Web: www.kanzlei-ronimi.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Sie liegen richtig mit Ihrer Annahme, dass Ihr Anspruch grundsätzlich gemäß § 195 BGB am 31.12.2015 verjährt.

Es wäre demnach ratsam, zunächst umgehend eine Rechnung zu stellen mit kurzer Fristsetzung und unmittelbar danach den Erlass eines Mahnbescheids zu beantragen. Die Zustellung des Mahnbescheids hemmt gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 3 BGB die Verjährung, sodass ihr Anspruch nicht mit Ablauf dieses Jahres verjährt. Den Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids können Sie online ausfüllen.

Es kommt hier jedoch auch eine Verwirkung in Betracht, da Sie über 3 Jahre hinweg keine Rechnung gestellt haben. Jedoch sollten Sie auf dem oben angegebenen Weg probieren, Ihre Vergütung zu erhalten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und danke Ihnen für das entgegen gebrachte Vertrauen. Sollte noch etwas unklar sein, so können Sie gerne die kostenlose Nachfragefunktion verwenden.

Mit freundlichen Grüßen,

Elena Ronimi
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

16 Bewertungen

An den Drei Hasen 2 A
61440 Oberursel
Tel: 06171 8944937
Web: www.kanzlei-ronimi.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Medizinrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER