Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
141.926 Fragen, 59.611 Anwaltsbewertungen
450.626
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang  | 13 Anwälte online

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Frag-einen-Anwalt Prime

Schließen

ist ein neuer Service von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de, damit Sie noch einfacher zu Ihrem Recht kommen. Wir garantieren Ihnen:

  • Schnelles Feedback

    Wir melden uns noch heute bei Ihnen.

  • Kostenlose erste Einschätzung

    Sie erhalten eine kostenlose erste Einschätzung Ihres Problems.

  • Erfahrene Kanzlei

    Wir kennen Theorie und Praxis. In unserer Kanzlei arbeiten Anwälte mit über fünfjähriger Berufserfahrung im Strafrecht.

  • Transparenz

    Vor einer Beauftragung nennen wir Ihnen immer sämtliche Folgekosten. Wir teilen mit, was wir machen werden und bis wann.

  • Bundesweite Mandatsbearbeitung

    Wir helfen Ihnen zu Ihrem Recht, egal wo Sie sitzen, ohne Mehrkosten.

  • Verlässlicher Service

    Sollten Sie uns beauftragen: Wir halten jeden weiteren Termin, den wir Ihnen zusagen.

Schließen

Prozesskostenhilfe + Niesbrauch


16.12.2004 21:14 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht



Mein Vater beantragt für die Durchsetzung seiner Rechte Prozesskostenhilfe. Er besitzt ein Nießbrauchrecht für mein Haus. Muss er dieses bei der Frage nach dem Grundvermögen angeben? Wenn ja, wie hoch muss dieses angesetzt werden (das Haus ist mit Krediten auf meinen Namen belastet) und welche Auswirkungen hat es auf die Berechnung der Prozesskostenhilfe?
Guten Abend,

der Nießbrauch ist ein sonstiger Vermögenswert, der im Vordruck -die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse- unter G anzugeben ist. Als Wert können Sie den durchschnittlichen Ertrag des letzten Jahres angeben.

Wenn aus dem Nießbrauch kein Ertrag gezogen wird, so müssen Sie eben dieses angeben. Ob der Nießbrauch Auswirkungen auf die Bewilligung der Prozeßkostenhilfe hat, hängt natürlich davon ab, ob überhaupt aus dem Nießbrauch Ertrag gezogen wird.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Weiß
Rechtsanwalt und auch Fachanwalt für Arbeitsrecht
Esenser Straße 19
26603 Aurich
Tel 04941 60 53 47
Fax 04941 60 53 48
e-mail: info@fachanwalt-aurich.de
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 53799 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
sehr hilfreich! ...
3,6/5,0
Die Beantwortung der ersten Frage erfolgte teilweise, die zweite Frage wurde gar nicht beantwortet. ...
4,8/5,0
Prima Arbeit, kurz prägnant und zielgerichtet. ...