Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
474.724
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

PKW Leasingvertrag für Gewerbetreibende


16.09.2017 22:54 |
Preis: 35,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Betriebsaufgabe, Beendigung Dauerschuldverhältnisse


Guten Abend,

ich habe einen PKW Leasingvertrag abgeschlossen und auf meinen Betrieb schreiben lassen.Der Vertrag konnte nur auf Gewerbetreibende abgeschlossen werde.Natürlich Vollkaskoversichert mit GAP auf eine exklusive Versicherung.Soweit alles in Ordnung.Jetzt aber schließe ich meinen Betrieb.Ob ich einen neuen Betrieb eröffne, ist nicht sicher.Die monatlichen Leasingraten kann ich bis Vertragsende ohne weiteres zahlen(22 Monate).Soweit auch alles in Ordnung.Meine Frage lautet: Erlöscht der Versicherungsschutz des Fahrzeugs, wenn das Fahrzeug auf einen nicht existierenden Betrieb weiterläuft oder zählt das Datum des Vertragsabschluß bei dem ich noch einen Gewerbebetrieb führte? Hier möchte ich Rechtssituation vom Leasinggeber und vom Versicherer erfahren von Ihnen.Danke
17.09.2017 | 00:22

Antwort

von


1114 Bewertungen
Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: www.burges-schroeter.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Der Vertrag erlöscht nicht durch die Betriebsaufgabe. Auch wenn der Betrieb geschlossen wird, besteht dieser aufgrund der laufenden Verträge im Rahmen eines Liquidationsstatus weiter. D.h. der Versicherungsvertrag wird bis zum Ende der Vertragslaufzeit fortgeführt. Erst dann kann der Betrieb nach erfolgter Aufgabe auch beendet werden.

2. Soweit die KfZ Versicherung nur Versicherungen im gewerblichen Bereich anbietet, ist nach Ablauf der Vertragslaufzeit ein Versicherungsschutz bei einem anderen Versicherungsunternehmen zu gewährlleisten.

3. Im Ergebnis erlöscht der Versicherungsschutz aber nicht bis zum Ende der Vertragslaufzeit, wenn Sie Ihren vertraglichen Leistungen, d.h. Zahlung der Versicherungsprämie nachkommen.

4. Um auch den Leasingvertrag und damit auch den Betrieb zeitnah zu beenden, sollten Sie die Leasinggesellschaft anfragen, ob eine Übertragung des Leasingvertrages auf Sie als Privatperson möglich ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

Nachfrage vom Fragesteller 17.09.2017 | 23:58

Sehr geehrter Herr Schröter,

besten Dank für die kompetente Antwort, die mich natürlich auch beruhigt.
Also nochmals ganz kurz und klar:
Ich bin also trotz Betriebsaufgabe(bei Unterzeichnung des Leasingvertrages natürlich zuvor als Gewerbebetrieb angemeldet)
weiterhin Vertragspartner beim Leasinggeber und Versicherung und verliere dadurch nicht Rechte und Pflichten.
Sprich:Wenn alle Zahlungen geleistet werden bei Leasinggeber und Versicherung, habe ich auch keine Nachteile(bei einem zb.Unfall weil ich keinen Betrieb mehr angemeldet habe).Eine Umschreibung auf einen neuen Betrieb innerhalb der Leasingvertragszeit, wird wohl unproblematisch sein.Mit besten Grüßen, Marco Raciti

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.09.2017 | 00:10

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Die Betriebsaufgabe führt nicht dazu, dass vertragliche Ansprüche verloren gehen, wenn die die vertraglichen Leistung (Prämienzahlung) erfüllt sind. Gleichwohl müssen Sie die Betriebsaufgabe den beiden Vertragspartner anzeigen, damit insbesondere bei der Versicherung soweit erforderlich eine Übertrag auf Sie oder einen neuen Betrieb erfolgen kann.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

1114 Bewertungen

Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: www.burges-schroeter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58786 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Gute, fundierte Auskunft. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Falls ich in dieser Angelegenheit einen Rechtsanwalt benötige, komme ich gerne auf Sie zurück. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wie immer klare verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER