Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
466.191
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Online Quizshow mit Geldeinsatz - Glücksspiellizenz notwendig?


25.11.2014 12:43 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Zusammenfassung: Wissens-Quiz Glücksspiel oder Gewinnspiel


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche nach einem Rat zum Thema Internetrecht und Glücksspiel. Sehen sich einmal die Seite www.online-quizshow.de. Genau solch eine Seite möchte ich selber aufziehen, wo man Geld einzahlen muss und ähnlich wie bei Wer Wird Millionär im Fernsehen Fragen mit Geldeinsatz zum Gewinnen von Geld, welches wieder ausgezahlt werden kann beantworten muss. Die Fragen sollen dabei natürlich je nach Schwierigkeitsgrad und Gewinnsumme entsprechend der Schwierigkeit steigern, jede Frage hat 20 Sekunden Zeit um beantwortet zu werden durch den Teilnehmer.

Nun meine Frage, handelt es sich nun um ein Glücksspiel, wofür ich eine Lizenz zum Betreiben einer solchen Platform benötige? Ich brauche eine rechtsverbindliche Auskunft von einem erfahrenen Anwalt in dem Bereich, damit ich abgesichert bin.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!


Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:

Die Unterscheidung zwischen zulassungspflichtigem Glücksspiel und Gewinnspiel erfolgt in erster Linie anhand des Kriteriums der Zufallsbezogenheit.

Hängt der Gewinn in erster Linie vom Zufall ab, nicht von der Geschicklichkeit oder dem Können/Wissen des Spielers, dann handelt es sich um ein zulassungspflichtiges Glückspiel (u.a. VG Weimar, Beschluss v. 19.10.2007 - Az.: 5 E 1520/07).

Da bei einem Wissensquiz das Wissen des Spielers für den Erfolg entscheidend ist, handelt es sich nicht um ein Glücksspiel (AG München, Urteil vom 16.04.2009 - 222 C 2911/08).

Ich hoffe, Ihnen eine rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57042 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde in sehr kurzer Zeit sehr präzise beantwortet. Das hilft mir gewaltig bei der Entscheidung zur weiteren Verfahrensweise. Eine Nachfrage war nicht nötig und ich fühle mich durch die Antwort wirklich sehr gut ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort von Herrn Raab hat mir sehr geholfen! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Ich hatte den Eindruck, eine sehr persönliche Beratung zu bekommen! Danke vielmals! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat den Sachstand richtig verstand und hat dementsprechend geantwortet und Argumentiert ...
FRAGESTELLER