Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.025
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nicht angemessene Zahnarztrechnung


20.12.2010 12:01 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Hallo,
ich hatte eine Behandlung beim Zahnarzt, als ich noch gesetzlich versichert war, und der Nachschlag war bezahlbar.
Nun, im Oktober bin ich nach Spanien ausgewandert, aber bin geschäftlich in Hamburg, deswegen habe ich mich wieder bei dem gleichen Zahnarzt behandeln lassen.
In September habe ich einen Termin für den 2.12. und war auch da, aber sie haben vergessen, den Kostenvoranschlag vorzubereiten.
Ich hatte die Behandlung trotzdem, und nun habe ich eine Rechnung von 667,44 euro, aber ich hatte mit 450 zirka gerechnet!
Die erbrachte Leistung war auch nicht gut genug, da meine Vorderzähne nun eine weißere Fläche haben.
Ich möchte weniger zahlen. Geht das?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


dass Sie mit einem anderen Rechnungsbetrag gerechnet haben, berechtigt nicht zu einem Rechnungsabzug, da hier offenbar kein - überschrittener - Heil/Kostenplan vorgelegen hat. Entscheidend ist dann bei der Rechnung, ob sie der GOZ entspricht, was ohne weitere Prüfung nicht beantwortet werden kann.


Die offenbar fehlerhafte Farbmischung wäre ein Mangel; insoweit müssen Sie dem Zahnarzt aber die Möglichkeit zur Nachbesserung gegeben haben. Erst, wenn diese verweigert wird oder fehlgeschlagen ist, kann der Rechnungsbetzrag gekürzt werden.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 20.12.2010 | 12:36

Hallo.
ich habe erwartet, dass sie ein Kostenvoranschlag vorbereiten, aber sie haben das vergessen.
ich war nur diese eine Woche da, deswegen habe ich mich trotzdem behandeln lassen, mit dem Vertrauen, dass sie ehrlich sind.
Zahnreinigung wurde gemacht, genau wie im September, und diese Leistung ist immer privat, aber im September habe ich 89 euro bezahlt, nun mehr als 200!!
Eine Infiltrationsanästhesie wurde abgerechnet, aber ich hatte sie auf keinen fall, weil ich angst vor Nadeln habe.
Als ich dem Arzt sagte, dass die Farbe nicht stimmt, er meinte: "Sie müssen eine Woche warten, und dann die echte Farbe beurteilen."
Er wusste, dass ich 2 Tage später wieder nach Spanien geflogen wäre!
Ich glaube, dass der Arzt nicht sauber gearbeitet hat und viel mehr Geld wollte, als die tatsächliche leistung war.
Ich bin sehr enttäuscht und traurig, weil ich nicht reich bin, und nun muss ich so viel Geld wie ein Monat Miete zahlen nur für ein Karies zwischen 2 Zähne.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 20.12.2010 | 12:42

Sehr geehrter Ratsuchender,


sofern nichterbrachte Leistungen abgerechnet worden sind, müssen und sollten Sie diesen Teil nicht bezahlen. Auch sollten nur 89 Eur für die Reinigung gezahlt werden, wenn beide Behandlungen gleich gewesen sind. Nur die tatsächliche Leistung sollten Sie also bezahlen.

Unsinnig ist die Behauptung, dass Sie eine Woche warten müssen, bis die Farbe sich angleiche. Fordern Sie den Zahnarzt auf, eine Nachbesserung bei Ihrem nächsten Besuch vorzunehmen. Weigert er sich, können Sie auch bezüglich diesen Teils die Rechnung kürzen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 57419 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr RA Park hat meine Frage sehr ausführlich und professionell beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
War sehr zufrieden mit der genialen Erklärung und auch der verständlichen Ausdrucksweise. Besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die konkrete, zeitnahe Bearbeitung am gleichen Abend. Jederzeit wieder! Besten Dank. MfG PH ...
FRAGESTELLER