Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Neuwagen kauf ich und Freundin hat nicht bezahlt


10.12.2012 13:20 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht



Hallo,

ich hatte einen Kaufvertrag für meine damalige Freundin unterschrieben, und sie hat dann das Geld nicht überwiesen.

so das dass Autohaus zu erst 45.000 € von mir haben wollte, nun sind es 10.000 € durch die Zinsen ca.15.000 €

Das Auto würde auf mich zu gelassen aber nie von mir benutzt, muss ich den noch zahlen?

Wenn ja dann doch nur die Kosten für die Zulassung, das Auto wurde nach dem sie nicht bezahlt hat verkauft, als leider nicht mehr neuwagen sondern halt mit einem Vorbesitzer.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Aus Ihren Informationen entnehme ich, dass Sie Vertragspartner des Verkäufers geworden sind. In diesem Fall sind auch Sie der "Schuldner" des Kaufpreisen und haben diesen zu entrichten.

Einzige Möglichkeit ist hier der Rückgriff auf die Exfreundin. Diese können Sie Ihrerseits in Anspruch nehmen. Der Verkäufer kann sich jedoch an Sie wenden und das Geld verlangen. Dies ist leider insoweit rechtens.

Hinsichtlich des Widerverkaufs gehe ich davon aus, dass ein Rücktritt vom Kaufvertrag seitens des Autohauses erfolgt ist. In diesem Fall sind die Leistungen grundsätzlich rückabzuwickeln. Rückgabe des Wagens gegen Rückerstattung des Kaufpreis unter Anrechnung einer Verwendungspauschale. Darüber hinaus kann der Verkäufer Schadensersatz für den Rücktritt fordern. Dieser kann sich etwa in einem verminderten Verkaufspreis wiederspiegeln. Hier ist aber auch die Verwednungspauschale zu berücksichtigen. Ergibt sich unter Anrechnung des Widerverkaufs zzgl. Verwendungspauschale kein finanzieller Schaden, muss folglich auch kein Schadensersatz gezahlt werden. Inwieweit hier ein Schaden vorliegt, kann aus der Ferne leider nicht beurteilt werden.

Bitte nutzen Sie die Nachfragefunktion um hier ggf. zu konkretisieren, was genau geltend gemacht wird (Kaufpreis, Schadensersatz) und ob ggf. der Rücktritt erfolgt ist.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Andre Stämmler, Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 10.12.2012 | 14:23

Leider ist mir die Anschrift meiner ex freundin nicht bekannt.

Das Autohaus ist dann vom Kauf zurück getreten

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.12.2012 | 15:36

In diesem Fall wird eine abschließende Antwort kaum möglich sein.

Das Autohaus kann in diesem Fall Schadenserstz fordern. Ob hier ein Schaden vorliegt, kann leider wie erwähnt aus der Ferne nicht beurteilt werden.

Nicht hingegen das Autohaus (Verkäufer)den Kaufpreis fordern, da ein Rücktritt erfolgt ist.

Das hier eine Übersicht über die kompletten Unterlagen erforderlich ist, rate ich einen örtlichen Anwalt einzuschalten und diesen die Unterlagen prüfen zu lassen. Gleiches gilt für den Rückgriff auf die Exfreundin.

Die Adresse kann ggf. über eine sog. EMA (Einwohnermeldeamt) Anfrage ermittelt werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Übrblick verschaffen und wünsche Ihnen viel Erfolg in dieser Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58398 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Trotz für mich ungünstiger Prognose war die Antwort sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Einfach Spitze! Sehr kompetent... Immer wieder...! ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Vielen Dank für Ihre Einschätzung meiner Situation. Ihre Beurteilung hat mir sehr geholfen. Der Vermieter (Wohngenossenschaft) ist stark zurück gerudert. Wir entfernen nur noch Tapteten in einem Raum anstatt in 3 Räumen :-) ...
FRAGESTELLER