Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
473.056
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nach welchem Recht muß ich meiner EX-Frau in Bezug auf Zugewinn Auskunft erteilen, nach dem alten od


10.12.2009 20:23 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Sehr geehrte Damen und Herren
meine Frau und ich haben uns nach 24 J. Ehe getrennt, der Trennungszeitpunkt war im 08.2006. Die Scheidung hat meine Frau dann 2009 eingereicht,die Zustellung des Scheidungsantrags war im Mai 2009. Der Gerichtstermin folgte im August 2009, rechtskräftig wurde die Scheidung dann im Oktober 2009.
Der Zugewiinnausgleich war nicht im Scheidungsverfahren mit anhängig.
Nach welchem Recht muß ich meiner EX-Frau in Bezug auf Zugewinn Auskunft erteilen, nach dem alten oder nach dem neuen Recht (01.09.2009).
Über eine eindeutige Antwort würde ich mich sehr freuen.
Danke im voraus.

MfG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da das Zugewinnverfahren nicht vor dem 01.09.2009 rechtshängig war, richtet sich das Verfahren nun - unabhängig vom Scheidungsverfahren - nach dem seit dem 01.09.2009 geltenden Recht.

Die Auskunftspflicht richtet sich also nach § 1379 BGB in der seit dem 01.09.2009 geltenden Fassung.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Bei Bedarf kontaktieren Sie mich bitte unter <info@rechtsanwalt-schwartmann.de> oder telefonisch unter 0221-3559205.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58464 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und zufriedenstellende Antwort! Habe mich komplett von ihr verstanden gefühlt! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle Antwort, kompetent, danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr hilfreiche Antworte! :) ...
FRAGESTELLER